News

Kennametal Extrude Hone baut in Holzgünz

12.04.2013

Mit einem feierlichen Spatenstich am 9. April hat Kennametal Extrude Hone, eine Tochtergesellschaft der Kennametal Inc., den Baubeginn des neuen Firmengebäudes gestartet. Am neuen Firmensitz in Holzgünz wird die Kennametal Extrude Hone ihre beiden bisherigen Standorte in Erkheim und Babenhausen zusammenlegen.

Jim Kohosek (im Bild 4. von links), Vice President Kennametal Inc., war extra aus den USA angereist, um den ersten Aushub vorzunehmen. Desweiteren waren (im Bild von links nach rechts) Paul Nagler, Bügermeister Holzgünz; Bernd Fischer, Vorstand Sparkasse; Urs Hirsiger, Managing Director Kennametal; Michael Vollmer; LHI Leasing; Thomas Unglehrt, Bauunternehmen Unglehrt; Jörg Steinbrink, Architekt; sowie Axel Riese, Baumanagement; beim Spatenstich mit vor Ort.

Es werden 120 Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Advanced Engineering & Design sowie Verwaltung und Vertrieb am neuen Standort beschäftigt sein.

“Mit diesem Spatenstich wird nun ein langfristig geplantes Projekt zur Erweiterung unserer Kapazitäten und der Vereinigung zweier nahegelegener Standorte unter einem Dach umgesetzt. An diesem neuen Standort wird modernste Maschinentechnologie eingesetzt und eine fortschrittliche Konstruktions- und Entwicklungsabteilung angesiedelt. Ein höchst innovativer Fertigungsbereich wird mit einem energieeffizienten Verwaltungsgebäude kombiniert“, so Urs Hirsiger, Managing Director Kennametal Extrude Hone. „Auch möchten wir den lokalen Behörden und Ämtern für ihre Unterstützung bei diesem Projekt danken“, fügte Urs Hirsiger hinzu.

Am neuen Standort in Holzgünz sind zahlreiche Bereiche wie Produktion, Konstruktion und Montage, Lager, Forschung & Entwicklung, Verwaltung, Kundenauftragsfertigung (job shop) und modernste Schauräume unter einem Dach vereint. Hierdurch wird ein verbesserter kontinuierlicher und integrierter Materialfluss innerhalb der Produktionsprozesse gewährleistet. Mit diesem neuen Standort wird das Wachstum von Kennametal Extrude Hone in Europa vorangetrieben, so dass die weltweiten Kunden umso effizienter und schneller unterstützt und beliefert werden können.


mehr News

Illustration

Hoffmann Group präsentiert neuen Katalog

23.07.2014

Am 01. August erscheint der neue Katalog der Hoffmann Group in seinem mittlerweile 45. Jahrgang. Unter den insgesamt mehr als 62.000 ge-listeten Produkten inklusive der Premium-Marke Garant befinden sich mehr als 4.800 neue Artikel. Damit bietet das Unternehmen weiterhin jährlich ein top aktuelles Nachschlagewerk in der Branche. Mit ihrem neuen Katalog stellt die Hoffmann Group [...]


Illustration

Tebis: Dr. Thomas Wrede in den Vorstand berufen

22.07.2014

Der in Martinsried bei München ansässige CAD/CAM-Prozesslieferant richtet seine Führungsstruktur auf das geplante Wachstum aus. Zum Juli 2014 tritt Dr. Thomas Wrede (58) in den Tebis Vorstand ein. Dr. Wrede wird die Vorstandsressorts Marketing & Vertrieb sowie Administration verantworten. Der Gründer und Hauptaktionär Bernhard Rindfleisch wird sich als Vorstandsvorsitzender in Zukunft auf die Unternehmensbereiche Forschung [...]


Illustration

Deutsch-russisches Werkzeugmaschinengeschäft schwächelt

22.07.2014

Zur Metalloobrabotka 2014, der internationalen Messe für die Metallbearbeitung in Moskau vom 16. bis 20. Juni 2014, präsentierte sich die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie mit 134 Ausstellern. „Das ist Rekord und zeigt, dass die deutschen Hersteller im wichtigen Markt Russland Flagge zeigen wollen“, sagte Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), anlässlich eines Pressegesprächs vor [...]


Illustration

Hahn+Kolb führt Messtechnik-Gesamtsortiment von Mahr

21.07.2014

Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant Hahn+Kolb erweitert seit Anfang Juli 2014 sein Produktportfolio im Bereich Mess- und Prüftechnik. Eine neue Vertriebskooperation mit der Mahr GmbH, dem weltweit drittgrößten Hersteller für innovative Fertigungsmesstechnik, verspricht den Kunden ein deutlich größeres Spektrum von insgesamt über 10.000 Artikeln. Zu den neuen Produkten zählen unter anderem das Höhenmessgerät Digimar, ideal für [...]


Illustration

Sekundärmetallurgische Zentrum im Stahlwerk Witten

18.07.2014

Schon immer war die Sekundärmetallurgie eine Spezialität des Standorts Witten, denn das Sauerstofffrischverfahren unter Vakuum wurde hier in den 1960er Jahren erfunden. Die rasanten technischen Entwicklungen der letzten Jahre in allen zukunftsweisenden Märkten führten jedoch schnell zu immer höher werdenden Anforderungen an den Stahl der Deutschen Edelstahlwerke. Anforderungen, die bei diesem Tempo nur mit modernsten [...]