News

Kennametal Extrude Hone baut in Holzgünz

12.04.2013

Mit einem feierlichen Spatenstich am 9. April hat Kennametal Extrude Hone, eine Tochtergesellschaft der Kennametal Inc., den Baubeginn des neuen Firmengebäudes gestartet. Am neuen Firmensitz in Holzgünz wird die Kennametal Extrude Hone ihre beiden bisherigen Standorte in Erkheim und Babenhausen zusammenlegen.

Jim Kohosek (im Bild 4. von links), Vice President Kennametal Inc., war extra aus den USA angereist, um den ersten Aushub vorzunehmen. Desweiteren waren (im Bild von links nach rechts) Paul Nagler, Bügermeister Holzgünz; Bernd Fischer, Vorstand Sparkasse; Urs Hirsiger, Managing Director Kennametal; Michael Vollmer; LHI Leasing; Thomas Unglehrt, Bauunternehmen Unglehrt; Jörg Steinbrink, Architekt; sowie Axel Riese, Baumanagement; beim Spatenstich mit vor Ort.

Es werden 120 Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Advanced Engineering & Design sowie Verwaltung und Vertrieb am neuen Standort beschäftigt sein.

“Mit diesem Spatenstich wird nun ein langfristig geplantes Projekt zur Erweiterung unserer Kapazitäten und der Vereinigung zweier nahegelegener Standorte unter einem Dach umgesetzt. An diesem neuen Standort wird modernste Maschinentechnologie eingesetzt und eine fortschrittliche Konstruktions- und Entwicklungsabteilung angesiedelt. Ein höchst innovativer Fertigungsbereich wird mit einem energieeffizienten Verwaltungsgebäude kombiniert“, so Urs Hirsiger, Managing Director Kennametal Extrude Hone. „Auch möchten wir den lokalen Behörden und Ämtern für ihre Unterstützung bei diesem Projekt danken“, fügte Urs Hirsiger hinzu.

Am neuen Standort in Holzgünz sind zahlreiche Bereiche wie Produktion, Konstruktion und Montage, Lager, Forschung & Entwicklung, Verwaltung, Kundenauftragsfertigung (job shop) und modernste Schauräume unter einem Dach vereint. Hierdurch wird ein verbesserter kontinuierlicher und integrierter Materialfluss innerhalb der Produktionsprozesse gewährleistet. Mit diesem neuen Standort wird das Wachstum von Kennametal Extrude Hone in Europa vorangetrieben, so dass die weltweiten Kunden umso effizienter und schneller unterstützt und beliefert werden können.


mehr News

Illustration

hyperCAD-S-Schnittstelle zur CAD-Datenkonvertierung

29.05.2015

Open Mind Technologies hat in Kooperation mit dem französischen Unternehmen TFTLabs eine CAD-Konvertierungsschnittstelle entwickelt, die schnell und flexibel CATIA V5- in hyperCAD-S-Daten umwandelt. Das neue CAD-Konvertierungsportal richtet sich insbesondere an Anwender, die nur gelegentlich Modelle transferieren müssen, sowie an Unternehmen, die das zukünftige Umwandlungsvolumen noch nicht abschätzen können. Denn die Schnittstelle ist ein „Service-on-Demand“, der [...]


Illustration

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie in Russland

28.05.2015

Zum Beginn der Woche hat die Metalloobrabotka 2015, die wichtigste Werkzeugmaschinenmesse Russlands, in Moskau ihre Tore geöffnet. Mit gut 100 Ausstellern präsentieren sich die deutschen Hersteller als größte ausländische Gemeinschaftsbeteiligung auf der Messe. Hinzu kommen zahlreiche deutsche Hersteller, die in eigener Regie oder über ihre russischen Vertretungen ausstellen. Der deutsche Gemeinschaftauftritt ist zustande gekommen auf [...]


Illustration

Gelungene Premiere: MEX übertrifft Erwartungen

28.05.2015

Der Werkzeug-, Modell- und Formenbau hat einen neuen Branchentreffpunkt: Bei ihrer Premiere überzeugte die Moulding Expo Aussteller und Besucher gleichermaßen. Vom Themenspektrum, über die Aussteller- und Besucherqualität bis hin zur Internationalität – die erste Bilanz kann sich sehen lassen. „Es ist nicht einfach, eine neue Industriemesse auf den Markt zu bringen. Nach vier Tagen MEX [...]


Illustration

Veränderung in der Röhm Geschäftsführung

27.05.2015

Der langjährige Geschäftsführer der Röhm Unternehmensgruppe, Michael Fried, hat sich entschlossen, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen und somit das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu verlassen. Als Nachfolger stellt Röhm Herrn  Joachim Hümmler vor, der bereits seit April 2014 als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Produktion & Technik verantwortet. Der 50-jährige wird zum 1.7.2015 vom Beirat [...]


Illustration

Kyocera Unimerco bietet individuelle Lösungen für Cutting Tools

27.05.2015

Sonderanfertigungen für Wendeschneidplatten und Sonderwerkzeughalter sind mit kurzen Lieferzeiten möglich. Die Kyocera Unimerco Group bietet ihren Kunden ab sofort einen neuen Service an: Wendeschneidplatten und Werkzeughalter können nun maßangefertigt werden und bieten somit präzise Lösungen für individuelle Anforderungen. Kyocera Unimerco kann hierzu die Schneidkante mit einem speziellen Profil für den jeweiligen Anwendungsbereich anpassen und darüber [...]