News

Kennametal Extrude Hone baut in Holzgünz

12.04.2013

Mit einem feierlichen Spatenstich am 9. April hat Kennametal Extrude Hone, eine Tochtergesellschaft der Kennametal Inc., den Baubeginn des neuen Firmengebäudes gestartet. Am neuen Firmensitz in Holzgünz wird die Kennametal Extrude Hone ihre beiden bisherigen Standorte in Erkheim und Babenhausen zusammenlegen.

Jim Kohosek (im Bild 4. von links), Vice President Kennametal Inc., war extra aus den USA angereist, um den ersten Aushub vorzunehmen. Desweiteren waren (im Bild von links nach rechts) Paul Nagler, Bügermeister Holzgünz; Bernd Fischer, Vorstand Sparkasse; Urs Hirsiger, Managing Director Kennametal; Michael Vollmer; LHI Leasing; Thomas Unglehrt, Bauunternehmen Unglehrt; Jörg Steinbrink, Architekt; sowie Axel Riese, Baumanagement; beim Spatenstich mit vor Ort.

Es werden 120 Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Advanced Engineering & Design sowie Verwaltung und Vertrieb am neuen Standort beschäftigt sein.

“Mit diesem Spatenstich wird nun ein langfristig geplantes Projekt zur Erweiterung unserer Kapazitäten und der Vereinigung zweier nahegelegener Standorte unter einem Dach umgesetzt. An diesem neuen Standort wird modernste Maschinentechnologie eingesetzt und eine fortschrittliche Konstruktions- und Entwicklungsabteilung angesiedelt. Ein höchst innovativer Fertigungsbereich wird mit einem energieeffizienten Verwaltungsgebäude kombiniert“, so Urs Hirsiger, Managing Director Kennametal Extrude Hone. „Auch möchten wir den lokalen Behörden und Ämtern für ihre Unterstützung bei diesem Projekt danken“, fügte Urs Hirsiger hinzu.

Am neuen Standort in Holzgünz sind zahlreiche Bereiche wie Produktion, Konstruktion und Montage, Lager, Forschung & Entwicklung, Verwaltung, Kundenauftragsfertigung (job shop) und modernste Schauräume unter einem Dach vereint. Hierdurch wird ein verbesserter kontinuierlicher und integrierter Materialfluss innerhalb der Produktionsprozesse gewährleistet. Mit diesem neuen Standort wird das Wachstum von Kennametal Extrude Hone in Europa vorangetrieben, so dass die weltweiten Kunden umso effizienter und schneller unterstützt und beliefert werden können.


mehr News

Illustration

Liebherr stellt der TU München Zahnradschleifmaschine zur Verfügung

19.12.2014

Energieverbrauch, Geräuschentwicklung und Lebensdauer von Getrieben hängen stark davon ab, wie präzise die Zähne der Zahnräder ineinander greifen. Zur Unterstützung von Forschung und Lehre stellt die Liebherr-Verzahntechnik GmbH der Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau der Technischen Universität München (TUM) eine hochleistungsfähige Zahnradschleifmaschine vom Typ Liebherr LGG 280 zur Verfügung. Im Bereich der Antriebstechnik sind Zahnradgetriebe [...]


Illustration

2. Niedersachsen Aviation Partnership Day in Nordenham

18.12.2014

Die norddeutsche Luftfahrtzulieferindustrie entwickelt neue Kooperations- und Organisationsformen, um langfristig im internationalen Markt der Luftfahrtzulieferindustrie wettbewerbsfähig zu sein. Auf Einladung der Landesinitiative Niedersachsen Aviation waren mehr als 80 Teilnehmer aus den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau, Fertigungsmittel und Werkzeuge in das Technologiezentrum Nordenham gekommen, um beim zweiten „Niedersachsen Aviation Partnership Day“ über mehr Zusammenarbeit in der [...]


Illustration

Zeiss bringt diamantbeschichteten Serien-Messtaster auf den Markt

17.12.2014

Die Carl Zeiss 3D Automation GmbH mit Sitz in Aalen und die Dutch Diamond Technologies BV aus dem niederländischen Cuijk haben den ersten diamantbeschichteten Messtaster für Serienmessungen auf Koordinatenmessgeräten auf den Markt gebracht. Der Hauptvorteil gegenüber herkömmlichen Rubin- und Siliziumnitrit-Tastern: Er liefert auch beim Scannen extrem harter und weicher Materialien über viele Jahre hinweg präzise [...]


Illustration

DMG Mori eröffnet Global Headquarter in Winterthur

16.12.2014

Im Herzen von Europa eröffnet DMG Mori ein Global Headquarter. Vom Schweizerischen Winterthur aus werden die Vertriebs- und Serviceaktivitäten aller europäischen Gesellschaften der deutsch-japanischen Kooperation gesteuert. Der Markt Deutschland wird nach wie vor von Stuttgart aus geführt. Mit dem Global Headquarter in Winterthur hat DMG Mori eine weltweit schlagkräftige Vertriebs- und Servicezentrale etabliert. Das Grand [...]


Illustration

Dr.-Ing. Siegfried Werth Preis auf der Euromold 2014 verliehen

16.12.2014

Für die Werth Messtechnik GmbH wird mit der Verleihung des Werth Preises und einem Besucherrekord auf der Euromold ein erfolgreiches Jahr 2014 abgerundet. Werth konnte im Geschäftsjahr 2014 den Umsatzrekord des Vorjahres wiederholen und insbesondere im Inland deutliche Steigerungen im Auftragseingang erzielen. Dreißig Prozent mehr Besucher auf der Messe Euromold als im Vorjahr bestätigen die [...]