Schrottpreise des Monats April 2014
Zurzeit gibt es zu viele und ernste Unwägbarkeiten, die eine seriöse Prognose nicht erlauben

Besonders zu erwähnen sind die Krimkrise und die schleppende wirtschaftliche Entwicklung in China, die in hohem Maße auf die NE-Metallpreisentwicklung einwirken. Die angespannte Finanzlage in der Ukraine und die Zurückhaltung russischer Auftraggeber haben bereits einen negativen Einfluss auf das Auftragsvolumen der dort tätigen deutschen Anlagenbauer.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?