Norbert Kraas, 
Werbeagentur Kraas & Lachmann GmbH 
in Tübingen. Bild: 
Corinna Kern, privat

Norbert Kraas, Werbeagentur Kraas & Lachmann GmbH in Tübingen. Bild: Corinna Kern, privat

Welche Unterstützung bieten Sie konkret?

Wir beraten unsere Kunden bei der Vermarktung erklärungsbedürftiger technischer Produkte und Dienstleistungen. Wir kennen den Unterschied zwischen Leiterplatten und Wendeplatten und wissen, wie man letztere in der Kommunikation so darstellt, dass sich Leserinnen und Leser gut informiert und unterhalten fühlen. Wir recherchieren, lesen, konzipieren, gestalten, texten, redigieren und produzieren Unternehmens- und Produkt-Kommunikation in allen Print- und Online-Medien.
Wir sind überzeugt, dass man ein technisch anspruchsvolles Produkt wie zum Beispiel eine Wendeschneidplatte oder eine Schleifmaschine mit einer intelligenten Idee und guten Texten erfolgreich vermarkten kann. Wir meinen, dass eine Anzeige, eine Broschüre oder eine Website nicht glaubwürdiger werden, wenn ständig die gleichen abgedroschenen Adjektive im Text verwendet werden.

Warum muss jedes Produkt perfekt, jeder Prozess hocheffizient und jedes Unternehmen maximal kundenorientiert sein?
Das glaubt einfach niemand, weil es nicht realistisch ist. So wenig realistisch übrigens wie die überretuschieren Produktbilder, die entweder komplett aus der CAD-Retorte kommen, oder denen man jedes Leben rausretuschiert hat. Ich kenne viele Techniker und Ingenieure, die bei diesen glatten Retortenfotos nur noch die Augen verdrehen.

Nun zur neuen Haco-Flex-Microsite – was hat es damit auf sich?
Die Leser des Fachmagazins fertigung kennen den wirkungsvollen Haco-Flex-Schleifwerkzeug-Regenerator aus der Ausgabe „werkzeuge“ im Dezember 2014. Nun hat Haefeli unter www.haco-flex.ch eine eigene Micro-Website für dieses Produkt freigeschaltet, um allen Interessierten das Prinzip und die Wirkung des Haco-Flex online nahezubringen.

„Eine intelligente Idee und eine saubere Umsetzung sind keine Kostenfrage.“
Norbert Kraas, Kraas & Lachmann

Was erwartet den Besucher der Website?
Wir wollten den Besuchern der Website die Funktion dieses Werkzeugs so anschaulich wie möglich rüberbringen. Deshalb haben wir uns für eine sogenannte Single-Slider-Page auf WordPress-Basis entschieden. Single-Page-Websites sind großzügig gestaltet und werden ganz einfach von oben nach unten ge­scrollt. Gerade für ein einzelnes, technisches Produktes eignet sich so ein Konzept sehr gut, weil der Betrachter intuitiv vom Problem zur Lösung geführt wird.

Steht diese Idee für den B2B-Bereich erst am Anfang?
Was in der Konsumgüterwerbung, Beispiel Apple, gang und gäbe ist, kann auch in der Werbung für erklärungsbedürftige Industriegüter erfolgversprechend eingesetzt werden. Im B2B-Bereich, speziell in der Metallbearbeitung, brauchen solche Ideen halt etwas länger, bis sie sich durchsetzen. Wir sehen das zum Beispiel auch am Blog der Firma Haas Schleifmaschinen, der sich von einem Versuchsballon mittlerweile zu einem festen Bestandteil in der Kommunikation von Haas entwickelt hat und auch von den Kunden geschätzt wird. Im Bereich Maschinenbau und Zerspanung ist der www.schleifblog.de immer noch eine absolute Ausnahme, und zwar weltweit.

Wie bewertet Ihr Kunde Haefeli die neue Micro-Website?
Für Rainer Haefeli ist die Micro-Website eine sinnvolle Ergänzung zu den klassischen Kommunikationsmaßnahmen Anzeige, Broschüre und Homepage. Haefeli hat bei der Single-Slider-Website besonders die klare, schnörkellose Grafik und die einfache Navigation angesprochen. Das passt zu Haefeli und zeigt, dass Schweizer Unternehmen nicht nur bei Produkten innovativ, sondern auch in der Kommunikation offen für Neues sind.

Welchen Rat geben Sie Herstellern mit erklärungsbedürftigen Produkten?
Auf beschönigende Superlativ-Texte verzichten; nicht ständig danach schauen, was der Wettbewerb macht, sondern auch mal die ausgetretenen Werbepfade verlassen, etwas Neues ausprobieren. Und bitte: Nicht nur bei den Produkten, sondern auch in der Kommunikation auf Qualität setzen. Das bedeutet, in allen Bereichen mit Profis zusammenarbeiten. So einfach ist das!