Die Flammensperre

Die Flammensperre von Büchel verhindert zuverlässig, dass sich ein Brand über den gesamten Maschinenpark ausbreitet. - Bild: Büchel

Die Verwendung von Kühlschmierstoffen ist in vielen Bereichen der Zerspanung unabdingbar für gute und wirtschaftliche Ergebnisse. Leider erhöht ihr Einsatz auch die Gefahr von Bränden und Verpuffungen. Denn die Bildung eines brennbaren Luft-Öl-Gemischs lässt sich trotz Absaugen der Aerosole leider nicht vollständig verhindern. So kann zum Beispiel ein heiß gelaufener Bohrer leicht einen Brand oder eine Verpuffung verursachen. Infolge brennbarer Stoffe in der zentralen Absauganlage kann sich das Feuer schnell auf die gesamte Anlage und damit den Maschinenpark ausweiten. Im besten Fall entstehen nur Sachschäden, die allerdings aufgrund von Folgeschäden wie Produktionsausfälle schnell in die Millionen gehen können.

Büchel finden Sie vom 18. bis 22. September 2018 auf der Messe AMB in Stuttgart in Halle 8 an Stand D58.

Leider können auch die automatische Löschanlage der Werkzeugmaschine und eine Brandschutzklappe an der Absaugstelle nicht immer sicher das Durchzünden von der Werkzeugmaschine in die Absauganlage verhindern. Deswegen hat Büchel zusammen mit einem Werkzeughersteller ein innovatives Bauteil entwickelt, das die Ausbreitung eines Feuers verhindert – die Flammensperre. Die Flammensperre wird zwischen Werkzeugmaschine und Absaugleitung geschaltet. Sie lässt zwar die abgesaugte Luft ungehindert hindurch, eine Flamme oder Verpuffung wird dagegen effektiv und sehr zuverlässig zurückgehalten. Dabei kommt sie ohne Elektronik oder Sensorik aus und benötigt daher auch keine Verbindung zur Maschinensteuerung oder einen elektrischen Anschluss.

Finale zum "Dreher des Jahres 2018"

Wer gewinnt den renommierten Branchenwettbewerb, wer wird "Dreher des Jahres 2018"? Schauen Sie bei uns - Halle 4, Stand B91 - vorbei, wenn die fünf Finalisten am 20. September live vor Publikum ihr Können zeigen und um den begehrten Titel kämpfen.

Ein zusätzliches Plus: Die Flammensperre dient auch als Vorabscheider, der an der Schnittstelle der Maschine zum Absaugrohr größere Tröpfchen und Späne zurückhält. Das entlastet die Filteranlage, und der abgeschiedene Kühlschmierstoff kann direkt in die Werkzeugmaschine zurückgeführt werden.

Schäden an Bauteilen werden verhindert

Testreihen zum Beispiel mit dem Prüfstand der Berufsgenossenschaft Holz und Metall zeigen sehr positive Ergebnisse: Die Flammensperre hält alle Brände und Verpuffungen erfolgreich aus der Absaugung zurück. Zudem mussten währenddessen weder Teile getauscht oder ersetzt noch Schäden an dem Bauteil behoben werden. ta