Coscom ProfiCAM VM

Coscom ProfiCAM

Das neue ProfiCAM VM: Programmierung & Simulation direkt im Maschinenraum.

Im Zeitalter der Industrie 4.0 werden Softwarelösungen immer mehr darauf ausgerichtet, den Anforderungen hinsichtlich Prozessvernetzung und Integrationsfähigkeit, und damit einer smart factory gerecht zu werden. Coscom gelingt dies nach eigenen Angaben aktuell bereits mit dem neuen ProfiCAM VM durch die Integration in den kompletten Fertigungsprozess.

Der Weitblick in der NC-Programmierung, der sich mit ProfiCAM VM nunmehr auf den Gesamtprozess richtet, soll zu einer termingerechten, qualitativ hochwertigen und profitableren Fertigung an der Maschine führen. Der Kern der Produktneuheit liegt den CAM-Experten zufolge darin, dass die in der NC-Programmierung eingeflossenen Daten nicht in einer Sackgasse, dem NC-Programmtext, enden.

Das gesamte Zerspanungs-Know-how, das in der CAD/CAM-Software verarbeitet wird, kann bei Verwendung in der VM-Prozesskette wieder entschlüsselt werden.

Konstanter CAD/CAM-Prozess

Ein durchgängiges Änderungsmanagement im CAD/CAM-Prozess ist heute Grundvoraussetzung, so die Coscom-Experten, um die Vernetzung in der smart factory zu gewährleisten. Mit der ProfiCAM-VM-Funktion, dem CAD-Modellvergleich kann bei Änderungen aus der Konstruktion schnell reagiert werden. Veränderungen am CAD-Modell können schnell identifiziert werden und nehmen direkten Einfluss auf die bestehenden CAM-Technologien.

Die CAD-Unabhängigkeit ist ein weiterer Aspekt, den das ProfiCAM VM liefert. Trotz unterschiedlicher CAD-Informationen soll es für einen konstanten CAD/CAM-Prozess sorgen.

Das neue ProfiCAM VM Maschinenwechselkonzept soll für mehr Flexibilität in der Fertigung sorgen. Treten Probleme an einer Maschine auf, so ist ein kurzfristiger Wechsel an eine andere Maschine auf Knopfdruck möglich. Das weiterentwickelte Coscom-NC-Joker-Konzept löst zudem schwerfällige alte Postprozessor-Technologien in der CAD/CAM-Programmierung ab. Mit der neuen konfigurierbaren Softwareoberfläche von ProfiCAM VM sollen wesentlich weniger Klicks in der CAD/CAM-Programmierung benötigt werden. Das anwenderfreundliche Bedienkonzept spart so Programmierzeit und verhindert Fehler.

 Kontakt: Coscom Computer GmbH, www.coscom.eu
AMB Halle 4, Stand B22