Die glasklar transparenten Elemente bestehen aus einem speziellen thermoplasti-schen Kunststoff, Bürsten sorgen für zusätzliche Abdichtung an den Rändern.

Die glasklar transparenten Elemente bestehen aus einem speziellen thermoplasti-schen Kunststoff, Bürsten sorgen für zusätzliche Abdichtung an den Rändern.

Zur AMB präsentiert Arno Arnold die Abdeckung Roover, die insbesondere bei Portalfräsmaschinen als Dachabdeckung Karriere machen soll.

Roover ist durchsichtig und lässt jede Menge Licht ins Dunkel des Maschinenraumes, was Anwendern neben dem ergonomischen Nutzen auf lange Sicht auch noch Kosten für Betrieb und Instandhaltung der Arbeitsraumbeleuchtung sparen kann.

Die glasklar transparenten Elemente bestehen aus einem speziellen thermoplastischen Kunststoff, der eine hohe mechanische Festigkeit und eine sehr gute Chemikalienbeständigkeit besitzt.

In Verbindung mit den geführten Aluminiumschienen können so freitragende Breiten von bis zu 6.500mm erreicht werden. Aufgrund der sehr leichtgängigen, kugelgelagerten Führung wird die bewegende Masse nicht zusätzlich durch Gleitreibung erhöht, was sich positiv auf die Genauigkeit des Prozesses auswirkt. In der Bewegung falten sich die Elemente wie ein Balg zusammen.

Dabei bleibt der Lmin pro Falte für alle Breiten gleich gering. An den Rändern sorgen Abstreifbürsten für die Abdichtung zwischen Dachabdeckung und Kabine und schützen zusätzlich die hinter dem Balg liegende Führung vor Verschmutzung. Statisch, wie dynamisch machbar sind nach Einschätzung der Entwicklungsingenieure Spannweiten bis 6.500 mm und praktisch unbegrenzte Verfahrlängen

Kontakt: Arno Arnold GmbH, www.arno-arnold .de
AMB Halle 7,  Stand B91