Magnetband-Längenmesssystem BML-S1G von Balluff

Balluff Laengenmesssystem BML-S1G

Magnetband-Längenmesssystem BML-S1G von Balluff.

Richtig eingesetzt ist es überall dort, wo Wege genau zu messen sind, wie z. B. in Linearantrieben, Laser-Schneideanlagen, im Maschinenbau oder in Drucksystemen. Dank seiner geringen Abmessungen ist es leicht in Applikationen zu integrieren.

Das Magnetband-Längenmesssystem von Balluff in der Schutzart IP 67 besteht aus einem Sensorkopf und einem magnetisch kodierten Magnetband. Der Sensorkopf gleitet im Abstand über den mit wechselnder Polarität magnetisierten Maßkörper. Dank absoluter Codierung steht der Positionswert sofort nach dem Einschalten ohne Referenzfahrt zur Verfügung. Große Einbautoleranzen und mehrfarbige LEDs sorgen für eine schnelle Installation. Darüber hinaus ermöglicht die integrierte Diagnosefunktion dem Anwender eine schnelle Fehlererkennung.

Der Sensor verfügt über eine BISS-C oder SSI-Schnittstelle. Zusätzlich stehen dem Anwender am Sensorausgang Echtzeitsignale in Form von sinusförmigen Analogsignalen 1 Vss oder wahlweise interpolierten digitalen Rechtecksignalen RS422 zur Verfügung. Die Auflösung erreicht bis zu 1 µm bei einer Systemgenauigkeit von bis zu ± 20 µm. Die erlaubte Verfahrgeschwindigkeit beträgt bis zu 10 m/s.

Da das System magnetisch arbeitet, ist es äußerst unempfindlich gegenüber Temperaturwechsel, Verschmutzung, z.B. durch Staub und Öl, oder Verschleiß.

Kontakt: Balluff GmbH, www.balluff.com
AMB Halle 4, Stand C61