Die universell einsetzbaren Sägen der neuen KastoWin-Baureihe überzeugen durch ein bisher unerreichtes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die universell einsetzbaren Sägen der neuen KastoWin-Baureihe überzeugen durch ein bisher unerreichtes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Baureihe KastoWin besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1060 mm abdecken. Die Maschinen eignen sich für den Einsatz bei verschiedenen Stählen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis soll bei den verschiedenen Größen überzeugen, die alle nach derselben Bauweise konstruiert wurden. Auf dem Messestand sind erstmals Maschinen dieser Baureihe in drei verschiedene Größen zu sehen.

Kasto zeigt außerdem die vollautomatische Schwenkrahmenbandsäge KastoFunctional A. Diese ist für effiziente Abläng- und Gehrungsschnitte bei Rohren, Profilen und Vollmaterial konzipiert und verfügt über einen frequenzgeregelten Sägeantrieb und einen vollhydraulischen Sägevorschub.

So lässt sich neben der Schnittgeschwindigkeit auch die Gehrungsverstellung ohne Längenkorrektur stufenlos einstellen. Das Unitower-Turmlager eignet sich insbesondere für Metall-Langgut wie Rohre, Profile und Stabmaterial und punktet durch seinen geringen Platzbedarf, der einfachen Bedienung und schnellen Zugriffszeiten. Durch das modulare Baukastenkonzept und die individuelle Ausführung mit wählbaren Einlagerlängen und Einlagerhöhen passt sich Unitower flexibel an jedes Materialflusskonzept an.

 

Vollautomatisch Hartmetall sägen

Für das hochproduktive Trennen großer Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe ist die vollautomatische Horizontalbandsäge KastoTec mit Hartmetallsägewerkzeug und dem

Turmlagersystem Unitower

Das Turmlagersystem Unitower eignet sich besonders für Metall-Langgut wie Rohre, Profile und Stabmaterial. Bilder: Kasto

KPC-Paket ausgestattet. Damit verbindet die Säge hohe Präzision, sehr gute Schnittleistungen und Zuverlässigkeit. Eine einfache Bedienung und minimale Reststücklängen von nur 35 mm runden das Profil der KastoTec-Baureihe ab. Auf der AMB zeigt Kasto das Modell KastoTec AC 4 mit KPC-Paket und einem Schnittbereich von bis zu 430 mm aus.

Mit der Baureihe KastoSpeed hat Kasto Hochleistungs-Kreissägeautomaten für den kostengünstigen Groß­serien­einsatz im Programm. Das ausgestellte Modell Kastospeed C 9 ist mit seinem Hartmetallsägeblatt zum Sägen von Stahl geeignet und für Durchmesser bis 90 mm konzipiert.

Die KastoPractical-E-2-Gehrungsbandsäge eignet sich dem Unternehmen zufolge für den Werkstattbereich, die sich durch einfache Bedienung und vielseitige Einsatzmöglichkeiten auszeichnet. Der Sägevorschub ist stufenlos regulierbar, die ebenfalls stufenlose Gehrungseinrichtung lässt sich von – 45° bis + 60° einstellen. Die Kasto­Practial E 2 verfügt über zwei Schnittgeschwindigkeiten sowie eine integrierte Kühlmittelanlage.

Die halbautomatische Metallkreissäge KastoRadial U 7 für Gerad- und Gehrungsschnitte rundet die Neuheiten des Unternehmens ab. Mit zwei Schnittgeschwindigkeiten und einem Sägeblattdurchmesser von 315 mm ist sie für universelle Anwendungen in Werkstätten geeignet.

Kontakt: Kasto Maschinebau GmbH, www.kasto.de
AMB Halle 6, Stand 6B11/6B12