Die Variante B2 der kompakten Präzisionsdrehzentren DOLittle bietet mit ihrer Ausstattung - Hauptspindel, Revolver VDI 20 mit Aufnahmen für angetriebene Werkzeuge und Tisch mit Linearwerkzeugen - ausreichende Bearbeitungsmöglichkeiten, um ein großes Spektrum kleiner Drehteile wirtschaftlich und hochgenau fertigen zu können.

Die Variante B2 der kompakten Präzisionsdrehzentren DOLittle bietet mit ihrer Ausstattung - Hauptspindel, Revolver VDI 20 mit Aufnahmen für angetriebene Werkzeuge und Tisch mit Linearwerkzeugen - ausreichende Bearbeitungsmöglichkeiten, um ein großes Spektrum kleiner Drehteile wirtschaftlich und hochgenau fertigen zu können.

Andererseits ergeben sich aus der Konfiguration als universelle Maschinenvariante B2 und der Montage in kleineren Serien bei Benzinger besonders günstige Konditionen

Die aktuelle Variante B2 vereint alle von den bewährten Präzisionsdrehzentren der Reihe DOLittle bekannten Vorteile. Dazu gehören der kompakte Aufbau auf einem steifen, stark verrippten Schrägbett und die separate Anordnung von Z- und X-Achse mit individuellen Schlitten für die Hauptspindel und den Werkzeugträger. Auf letzterem ist ein Revolver VDI 20 aufgebaut, wahlweise ausgestattet mit angetriebenen Werkzeugen. Zusätzlich können unterhalb des Revolvers Werkzeuge linear angeordnet werden. Zudem gibt es eine Ausführung mit ausschließlich linearem Werkzeugaufbau ohne Revolver. Als Option steht eine Y-Achse mit +/- 25 mm Verfahrweg zur Verfügung.

Die direkt angetriebene, wassergekühlte Motor-Hauptspindel gibt es in zwei Varianten. Die Ausführung mit 16 mm Stangendurchlass verfügt über 13 kW Antriebsleistung und 15000 min-1 Drehzahl. Somit ermöglicht sie ein sachgerechtes Bearbeiten selbst kleinster Werkstückdurchmesser. In der zweiten Variante bietet die Hauptspindel 26 mm Stangendurchlass, 12 kW Antriebsleistung und 6000, als Option 8000 min-1 Drehzahl.

 

Kontakt: Carl Benzinger GmbH, www.benzinger.de
AMB Halle 3,  Stand B71