Rodriguez Winkelmesssystem

Speziell für den Einsatz in Torque-getriebenen Rundtischen sind die Axial-Radial-Zylinderrollenlager des Typs RTB auch mit einem integrierten Winkelmesssystem verfügbar. - Bild: Rodriguez

Herr Schroth, wo genau kommen in Werkzeugmaschinen Präzisionslager zum Einsatz?

Sie übernehmen zum Beispiel die Lagerung der Haupt- und Vorschubspindel in Werkzeugmaschinen. Für diesen Einsatzbereich sind unsere doppelreihigen Axialschrägkugellager vom Typ DRF mit ihrem 60°-Druckwinkel konzipiert. Für die radiale/axiale Abstützung von Kugelgewindespindeln in Werkzeugmaschinen haben wir die Axial-Radial-Zylinderrollenlager der SRB-Serie entwickelt. Präzisionslager eignen sich aber auch für die Positionierung von Dreh- oder Rundtischen in Bearbeitungszentren. Für diesen Zweck bieten sich die bidirektionalen Axial-Radial-Präzisions-Zylinderrollenlager unserer RTB-Serie an.

Wodurch zeichnen sich die RTB-Präzisionslager aus?

Diese einbaufertige, kompakte Kombinationslösung besteht aus zwei Axiallagern und einem Radiallager. Die große Anzahl an Rollen in den Axialkäfigen, der lineare Kontakt der Wälzkörper sowie die präzise Verarbeitung der Lager garantieren ein hochgenaues und kippsteifes Verhalten. So erfüllen die Präzisionslager problemlos die hohen Anforderungen der spanenden Bearbeitung an Genauigkeit, Tragfähigkeit und Steifigkeit. Speziell für den Einsatz in Torque-getriebenen Rundtischen sind die Axial-Radial-Zylinderrollenlager des Typs RTB auch mit einem integrierten Winkelmesssystem (RTB… AMS) verfügbar.

Wie sind die RTB-Lager mit Messsystem aufgebaut?

Das System besteht aus einer ringförmigen Präzisionsskala (als Maßbandring), die auf dem Außendurchmesser der Axialscheibe befestigt ist. Auf dem Lageraußenring sind je nach erforderlicher Genauigkeit ein oder zwei Abtastköpfe positioniert und auf die Präzisionsskala ausgerichtet. Sie erkennen den Drehwinkel des Skalenrasters und generieren damit ein Ausgangssignal für die CNC-Steuerung der Werkzeugmaschine. Die Ausgangssignale entsprechen den marktgängigen Standards. Dank der induktiven Messmethode sind diese Lager robust, temperaturstabil und einfach zu installieren. Das System ist zudem modular aufgebaut, sodass sich alle Anforderungen hinsichtlich Auflösung und Präzision realisieren lassen.

Können Kunden auch jenseits der RTB-Lager mit Spezialwünschen an Sie herantreten?

Absolut. Dank unseres breiten Sortiments finden wir selbst für anspruchsvollste Anwendungen eine Lösung. Die Standardausführungen der Lager punkten durch eine kurzfristige Verfügbarkeit bei kleineren Mengen. Generell passt Rodriguez aber auf Wunsch jedes Bauteil auf die kundenspezifischen Gegebenheiten an – schnell und flexibel. Und auch maßgefertigte Sonderausführungen sind selbstverständlich möglich.

Kontakt: Rodriguez GmbH, www.rodriguez.de
AMB Halle 4, Stand 4D34