Der neue digitale Messprojektor IM-6225T von Keyence.
Bild:  Keyence

Der neue digitale Messprojektor IM-6225T von Keyence. Bild: Keyence

Die wichtigste Funktion der Modellreihe ist die extrem einfache Bedienung. Diese versetzt jeden Mitarbeiter, egal über welches Vorwissen er verfügt, in die Lage, selbst komplizierteste Messungen innerhalb von nur 3 Sekunden durchzuführen. Dafür muss er weder Ausrichtung noch Fokussierung beachten, sondern lediglich die Messung per Knopfdruck auslösen.

Nachdem die vier Vorgängermodelle bereits Punkte wie Genauigkeit, Messbereich, Beleuchtung und auch die Software kontinuierlich verbessert haben, wurde nun ein großer Wunsch der Kunden umgesetzt: Die dritte Dimension. Nun kann der Messprojektor mit einem integrierten Höhenmesstaster auch Z-Maße prüfen.

Damit ist das System in der Lage, komplexe und zeitaufwändige Messungen stark zu vereinfachen und viel Zeit für deren Durchführung zu sparen. Das macht es zu einem perfekten Messgerät für die Werkerselbstprüfung, die Warenein- und Ausgangskontrolle aber natürlich auch für das Messlabor.

Kontakt: Keyence Deutschland GmbH, www.keyence.de
GrindTec Halle 3, Stand 3125