CimSource präsentiert die Plattform ToolsUnited auf der AMB 2016. Bild: Cimsource

CimSource präsentiert die Plattform ToolsUnited auf der AMB 2016. Bild: Cimsource

Brandneu ist auch das „Pay-per-Use“-Konzept. Mit sog. „ToolsUnited-Credits“ (TUCs) bezahlt der Nutzer nur noch für das, was er wirklich braucht. Aus über 650.000 Werkzeugmodellen von mehr als 25 Lieferanten können individuelle Werkzeugbibliotheken für den Download in verschiedene CAM- bzw. Toolmanagementsysteme zusammengestellt werden.

Stark ist schließlich die Direktintegration in führende CAM- und Toolmanagement-Systeme. Die bisherigen Export-/Import Schnittstellen sind bei ToolsUniteddirekt durch hocheffiziente Web-Services ersetzt worden.

Kontakt: Cimsource GmbH, www.cimsource.com
AMB Halle 04, Stand B 58