NUM wird auf der IMTS 2016 eine hochentwickelte CNC-Fräslösung präsentieren.
Bild: NUM

NUM wird auf der IMTS 2016 eine hochentwickelte CNC-Fräslösung präsentieren. Bild: NUM

Hier wird erstmals die neue NUMmill-Steuerungslösung gezeigt, die für Hersteller von CNC-Fräsmaschinen und Nachrüster von Steuerungen von besonderem Interesse sein dürfte. Sie ist als vollständig skalierbares Steuerungssystem erhältlich und für ein breites Spektrum von Präzisions-Fräsanwendungen in so unterschiedlichen Märkten wie etwa Zerspanung, Holzverarbeitung, Kunststoff- und Hochpräzisionsbearbeitung geeignet.

NUMmill bildet eine gebrauchsfertige Komplettlösung und bietet ein umfangreiches Paket vorgefertigter Zyklen, die von einfachen mittigen Bohrarbeiten über Bohren und Gewindeschneiden bis hin zu Taschenzyklen und komplexen Kopierfräszyklen reichen. Alles mit 3D-Simulation zur Vor-Prozess-Verifizierung.

NUM wird auf der IMTS auch eine Reihe von CNC-Produkten der neuesten Generation präsentieren. Dazu gehören neue Modelle im bekannten NUMgear-Portfolio von CNC-Zahnradfertigungslösungen, wie etwa einer hochflexiblen elektronischen Getriebefunktion, die für eine hervorragende Genauigkeit auch bei hohen Schneidgeschwindigkeiten sorgen, einer neuen Konversations-Benutzeroberfläche für Rund- und Flachschliff – mit 3D-Simulation – und der neuesten Version der MTConnect-Unternehmensoberfläche, die die Integration von CNC-Werkzeugmaschinen und Fertigungssoftware von Drittanbietern vereinfacht.

Kontakt: NUM GmbH, www.num.com
IMTS Messestand E-4837