VDMA Baden-Württemberg: Auftragseingang im Januar 2017

Die Bestellungen aus dem Inland wachsen im Januar um neun Prozent.

Auch der statistisch stabilere Drei-Monats-Zeitraum November 2016 bis Januar 2017 weist in Baden-Württemberg ein deutliches Orderplus von 15 Prozent auf.

„Im Land haben wir in den letzten Monaten klare Zuwächse verzeichnet. Die Stimmung in In- und Ausland hellt sich auf, Investitionen werden angegangen“, so Dietrich Birk, Geschäftsführer VDMA Baden-Württemberg. Globale Unsicherheiten machten die weitere Entwicklung zwar schwer einschätzbar. „Der gelungene Jahresanfang macht uns jedoch für das laufende Jahr vorsichtig optimistisch“, so Birk weiter.

Kontakt: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., www.vdma.org