VDMA Baden-Württemberg: Auftragseingang im Juni 2015

„Die Maschinenbaukonjunktur in Baden-Württemberg kommt endlich in Schwung, vor allem die Nachfrage aus dem Euro-Raum macht sich derzeit positiv bemerkbar und könnte in den nächsten Monaten weiter zulegen“, so der VDMA-Geschäftsführer Dr. Dietrich Birk. Im ersten Halbjahr 2015 habe die Nachfrage aus den Euro-Partnerländern um 11 Prozent zugenommen, während die Auftragseingänge im Inland trotz Aufwärtstrend noch um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurücklägen.

Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt entwickelt sich der Maschinenbau in Baden-Württemberg zurzeit wirtschaftlich besser, was vor allem auf den Branchenmix zurückzuführen ist.

Kontakt: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., www.vdma.org

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?