Der Witte- Scanrahmen ist adaptierbar an übliche Drehtische und zusätzlich ausgestattet mit Target- Rohren zur Überbrückung von Aussparungen wie z.B. Fensterausschnitten
Bild: Witte

Der Witte- Scanrahmen ist adaptierbar an übliche Drehtische und zusätzlich ausgestattet mit Target- Rohren zur Überbrückung von Aussparungen wie z.B. Fensterausschnitten Bild: Witte

Bei der optischen Bauteilprüfung sind aufgrund der universellen Einsetzbarkeit, schnellen Referenzierung und kurzen Messzeiten bei der Werkstückaufnahme Lösungen erforderlich, die den spezifischen Parametern für diese Messsysteme zu 100 Prozent Rechnung tragen.

Neben den Unsiversalkomponenten: Targetrahmen, frei steckbaren Targets mit verschiedenen Geometrien, Kalibrierstrukturen, hat Witte nun auch Komponenten-Lösungen entwickelt.

Bei der hier vorgestellten Messaufnahme handelt es sich um eine Universal Türenaufnahme für sowohl rechte als auch linke Bauteile, für rohe Pressteile und auch fertig lackierte und endmontierte Türen.

Entgegen der bisherigen Praxis, eine spezifische Messaufnahme pro Tür oder pro Modellbaureihe anzubieten, ist die Witte Türen-Scanrahmenlösung universell für alle Modellbaureihen einsetzbar. Die Modularität von Alufix ermöglicht das Einwechseln von diversen Karossenelementen, wie z.B. Scharniere und Schlösser.

Die Drehbarkeit um die Längsachse ermöglicht eine Messung und Funktionsprüfung der Türen sowohl in idealer Fahrzeuglage aber auch in Schräglage.

Kontakt: Horst Witte Gerätebau Barskamp KG, www.horst-witte.de