Coscom Eco System

Individual Web-Meetings mit erfahrenen Coscom Consultants zum Thema Shopfloor-Digitalisierung. - Bild: Coscom

| von Gabriel Pankow

Die Coscom Computer GmbH in Ebersberg bei München realisiert Digitalisierungsprojekte im Shopfloor der zerspanenden Fertigungsindustrie. Die Datenvernetzung von der ERP-Ebene in den Shopfloor sowie die digitale Ausgestaltung der Betriebsmittelbereitstellungsprozesse („Werkzeug-MES“) und die digitale Kommunikation mit den CNC-Werkzeugmaschinen, fallen in den Kompetenzbereich des Coscom Eco-Systems.

Ein breites Themenspektrum mit viel Diskussionsbedarf. Die konkrete Abstimmung ist die Basis für erfolgreiche Projekte in diesem Umfeld. Die Coscom Consultants haben den klassischen Besprechungsraum kurzfristig in einen virtuellen Meetingroom verlagert.

Digitalisierung im Shopfloor für mehr Effektivität und Transparenz

Mit der punktuellen Betrachtung von Aufgaben im Zerspanungsprozess haben sich bisher auch punktuell Softwarelösungen, eben genau abgestimmt auf die konkrete Aufgabe, etabliert. In vielen Fällen führte das in der Vergangenheit zu sogenannten Dateninseln und es entstehen heute zusätzliche Aufwände, um den Gesamtprozess in sich „daten- bzw. informationskonsistent“ zu halten. Allein die Bereitstellung von aktuellen, belastbaren Fertigungsinformationen transparent, das heißt schicht- und abteilungsübergreifend, zu gestalten, stellt viele Unternehmen vor eine große Herausforderung.

Das Coscom Eco-System bietet dazu eine Lösung. Es handelt sich hierbei um eine Datenplattform im Shopfloor, die ein „Datenbeziehungswissen“ innerhalb der fertigungsrelevanten Informationen erzeugt, egal welche digitalen Bausteine im ERP-, CAD/CAM-, CNC-Maschinen-, Betriebsmittellager- oder Voreinstellgeräte-Umfeld eingesetzt werden. Darüber hinaus bietet das Cosocom Eco-System auch eigene Softwareapplikationen, um den digitalen Betriebsmittelbereitstellungsprozess smart und bedarfsgerecht zu gestalten.

Corona erfordert neue Wege in der Prozessberatung und Projektdefinition

Das richtige Projekt zu definieren und damit eine richtige Investition zu tätigen, um seine Unternehmensziele im Bereich der Shopfloor-Digitalisierung zu erreichen, ist immer ein sehr individueller Prozess. Coscom als Softwarespezialist hat dazu vor einigen Jahren die Coscom Consulting-Abteilung ins Leben gerufen. In den vergangenen Jahren haben bereits viele Unternehmen im DACH-Raum die Leistungen der Coscom-Consultants in Anspruch genommen. Viele Umsetzungsprojekte sind auf Basis einer individuellen Projektberatung bei Coscom Kunden entstanden.

Diese Beratungen wurden größtenteils mit Terminen im Kundenunternehmen durchgeführt. Das findet seine Begründung darin, dass die Prozesse im Shopfloor der Fertigungsunternehmen sehr individuell gestaltet sind und auch die eigentlichen Prozessbeteiligten in unterschiedlichen Unternehmensabteilungen zu finden sind. Die Corona bedingten Einschränkungen in der geschäftlichen Meeting- und Reisepraxis erfordern daher neue Lösungen in der Kommunikation.

Damit die gerade in dieser Situation wichtigen Gespräche zur Zukunftssicherung in der Fertigungsindustrie auch möglichst professionell und gewinnbringend durchgeführt werden können, haben die Coscom Consultants technische Möglichkeiten geschaffen und digitale Consulting-Unterlagen erarbeitet. Die Beratungsgespräche zur Orientierung in der Shopfloor-Digitalisierung beziehungsweise Erarbeitung von Verbesserungspotentialen in den bestehenden Prozessen können ab sofort in einen virtuellen Besprechungsraum verlagert werden.

Die Gespräche behalten ihren individuellen Charakter mit Diskussion und Exklusivität. Die so durchgeführten Coscom Beratungsgespräche sind keine klassischen Webinare für ein Massenpublikum, sondern Individualgespräche mit konkreten Umsetzungsempfehlungen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_fer" existiert leider nicht.