Digitalmikroskop EVO Cam

Das Digitalmikroskop EVO Cam vereint eine intuitive und schnelle Bilderfassung mit smarter, digitaler Inspektion und Dokumentation. - Bild: Vision Engineering

In Bruchteilen von Sekunden werden von der Probe oder Komponente hochauflösende Bilder in hervorragender Detailgenauigkeit aufgenommen oder Komponenten können im Livebild schnell und zuverlässig auf Fehler überprüft werden. Die Bildwiedergabe bei 60 Bildern pro Sekunde gestattet Livebilder ohne Bewegungsunschärfe und die optische Vergrößerung von 1,7x bis 300x macht sowohl eine makroskopische, wie mikroskopische Aufnahme möglich.

Schneidetool
Schneidetool bei 90-facher Vergrößerung. - Bild: Vision Engineering

Hervorragende Optiken gewährleisten beeindruckende Ergebnisse und gestochen scharfe Bilder für eine Vielzahl von Anwendungen. Mit Hilfe einer Full-HD Videokamera kann in nahezu einem Arbeitsgang von einer Übersichtsansicht, bis ins kleinste Detail gezoomt werden. Der Back-lit Kamera-Sensortyp sorgt für ein reduziertes Bildrauschen und eine verbesserte Farbwiedergabe ermöglicht eine genauere Unterscheidung zwischen Bilddetails.

Einfache, intuitive Bedienung

Die Benutzerfreundlichkeit und die intuitive Bedienung stehen im Mittelpunkt von EVO Cam II. Das leicht verständliche Menü und die einfache Bedienung minimieren den Schulungsaufwand und stellen eine ideale Lösung für mehrere Benutzer, in Produktionsumgebungen mit einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit, dar. Neue Features wie z.B. kundenspezifische Overlays, Wi-Fi Bildtransfer, UV-Ringlicht und das komplett neu gestaltete On-screen Bildschirmmenü erleichtern die tägliche Routinearbeit.

Bilder auf Knopfdruck

Stufenbohrer Vergrößerung
Stufenbohrer bei 80-facher Vergrößerung und eingeblendeter Vermessung mit optionaler Software. - Bild: Vision Engineering

Das Digitalmikroskop EVO Cam ist als vollintegriertes Stand-alone-System konzipiert und kann mit einer internen Standardsoftware ohne PC eingesetzt werden. Zur schnellen und unkomplizierten Aufnahme lassen sich Bilder auf Knopfdruck erfassen und direkt auf eine USB-Stick oder ein anderes USB-Medium speichern.

Zur professionellen Bearbeitung und Weiterverarbeitung der Aufnahmen wird natürlich auch eine optionale Mess- und Dokumentationssoftware angeboten, die 2D Messfunktionen und Fokusstacking (Tiefenschärfemodul) erlaubt. Zur Prüfung von Oberflächen oder Schutzlacken, insbesondere in der Mechatronik, Luft- & Raumfahrt und Forensik kann ein optionales UV-Ringlicht am Digitalmikroskop adaptiert werden.

Digitalmikroskop Vision Engineering
Unterschiedliche Stativ-Varianten ermöglichen die individuelle Konfiguration. - Bild: Vision Engineering

Highlights des Digitalmikroskops EVO Cam

  • Modernes Digitalmikroskop mit Full-HD Livebildern
  • Brillante Bilder ohne Bewegungsunschärfe
  • Standardmäßige Vergrößerung 1,7x – 300x (optisch)
  • Wi-Fi und USB3.0 für schnelle Bildübertragung
  • Kompakte Kameraeinheit mit mehreren Stativoptionen

Vorteile für den Anwender: 

  • Intuitives Inspizieren und Dokumentieren am Monitor
  • Schneller Transfer von Bildern und Berichten intern oder extern
  • Diskutieren am Monitor mit mehreren Kollegen
  • Höhere Effizienz und Produktivität

Reproduzierbar und sicher

Mit dem neuen Digitalmikroskop EVO Cam II von Vision Engineering werden digitale Inspektionen, Analysen und Messaufgaben reproduzierbar und sicher erledigt. Qualitätskontrolle, Fertigung, Fehleranalyse, F&E und Schulungszwecke sind nur einige Teilbereiche, in denen die perfekte Abbildungsqualität von EVO Cam II den entscheidenden Vorteil bietet.

Details entdecken mit der 360° Winkeloptik

Wie bei den optischen Stereomikroskopen von Vision Engineering, so ist auch bei Digitalmikroskopen die 360° Winkeloptik ein entscheidendes optisches Zubehör – gerade in der Komponenten- und Mikrobauteile-Inspektion, oder auch z.B. in der Lötstellenkontrolle – ist die Winkeloptik, die einen Rundumblick im 34° Winkel zur vertikalen Achse erlaubt, um Objekte wie z.B. Schneidkanten an Werkzeugen, Gewindeformen, medizintechnische Präzisionsartikel, oder Lötverbindungen auf PCBs zu betrachten. Diese Optik kann durch die Modulbauweise schnell und einfach am Basisprodukt adaptiert werden.

EVO Cam - digital microscope to power your productivity

Der Anwender entscheidet

Ob man ein Digitalmikroskop mit Full-HD Livebildern oder ein optisches Stereomikroskop mit perfektem dreidimensionalem Stereobild einsetzt, entscheidet der Anwender, bzw. das Unternehmen und ggf. die entsprechende Applikation. Beide Methoden sind für eine Vielzahl an Anwendungen im Produktions-, QS- oder Labor-Umfeld geeignet.

Die Arbeitsweise der Mikroskop-Arten unterscheidet sich natürlich aufgrund der unterschiedlichen Betrachtungsweisen. Das optische Stereomikroskop liefert ein klassisches Stereobild, während das Digitalmikroskop das zweidimensionale Bild ausschließlich auf dem Monitor zur Betrachtung bereitstellt.