Shinya Uesaka, der neue Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH in Willich
Bild: Sumitomo

Shinya Uesaka, der neue Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH in Willich Bild: Sumitomo

Als neuer Europa-Chef und Geschäftsführer der Sumitomo Electric Hartmetall GmbH wurde Shinya Uesaka bestellt

Shinya Uesaka ist bereits seit drei Jahren in der Europazentrale in Willich tätig und kennt sich mit den Anforderungen der europäischen Märkte und der deutschen Kunden gut aus.
Um die Marktposition in Deutschland und Europa weiter zu stärken, hat Sumitomo Electric Hartmetall erst kürzlich in zwei Standorte in Deutschland investiert. Neben einer neuen Werkshalle im Werk Lauchheim wurde auch ein neues Gebäude in Willich bezogen, von wo aus die Vertriebstätigkeiten der Hartmetallgruppe in Deutschland und Europa gesteuert werden. Dort gibt es neue Seminarräume mit Video-Direktleitung zum Technik- und Versuchszentrum in Lauchheim. Nun können hier Kundenseminare in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf, aber eben auch mit allen Versuchs- und Untersuchungsmöglichkeiten des Technikzentrums, durchgeführt werden.
Wie bereits seit mehreren Jahren stellt Sumitomo Electric Hartmetall auch auf der diesjährigen AMB aus. Auf dem Stand i54 in Halle 1 wird unter anderem eine weitere Innovation des bewährten Programms von Tieflochbohrern zu sehen sein, die im Standard mit Längen bis 40 x D verfügbar sind. Der neue Bohrer besticht durch sehr ruhigen Lauf, absolut gerade Bohrungen und lange Standzeiten. Daneben werden neue Wendeschneidplatten ausgestellt, ebenso wie das breite Werkzeugsortiment für das Fräsen, Bohren, Drehen, Stechen und Reiben. Seit Beginn des Jahres gibt es bereits eine neue Hartmetallsorte für die Stahlbearbeitung. Zur AMB wird es eine neue Sorte speziell für rostfreie Stähle geben.

Kontakt: Sumitomo Electric Hartmetall GmbH, www.sumitomotool.com