Schleifen

Von der Schleifmaschine bis hin zu Schleifmitteln und Schmierstoffen – Informationen für den optimale Schliff zur Oberflächenbearbeitung sowie dem anspruchsvollen Werkzeugschleifen.

26. Mär. 2015 | 01:58 Uhr
Die EDGe von Anca vereint Schleifen und Erodieren in einer Maschine.
Schleifen: Maschinentechnologie der EDGe von Anca

Flexibilität hoch zwei

Mit der Maschinentechnologie der EDGe von Anca erreicht Werkzeughersteller Precorp mehr Flexibilität und Qualität. Die Maschine vereint Erodier- und Schleifoperationen in sich und eignet sich sowohl für die Herstellung von PKD- als auch Hartmetall- und HSS-Werkzeugen. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:56 Uhr
kras99 - Fotolia
Schleifen: Varia-Universal-Rundschleifmaschinen von Kellenberger

Evolution statt Revolution

Innerhalb des Kellenberger Produktprogramms genießt die Varia-Universal-Rundschleifmaschinenbaureihe einen hohen Stellenwert. Kontinuierlich weiterentwickelt und den jeweiligen technischen Standards optimiert, ist sie immer einen Schritt voraus. Der neugestaltete Arbeitsraum sowie die Maschinenverkleidung setzen Akzente. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:40 Uhr
Das Schleifen von Werkzeugen ist und bleibt in der näheren Zukunft die wichtigste Methode der Werkzeugbearbeitung.
Schleifen: Trends bei der Schleifbearbeitung

Komplettbearbeitung ist Trumpf

Auch bei der Schleifbearbeitung von Werkzeugen hält der Trend zur Komplettbearbeitung an. Universalschleifmaschinen sind in diesem Bereich wahre Alleskönner. Das Schleifen von Werkzeugen wird wohl auch in Zukunft die wichtigste Methode der Werkzeugbearbeitung bleiben. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:38 Uhr
Die neue U-Grind ist kompakter und noch mehr auf hohe Produktivität und Flexibilität ausgerichtet. Automationsmöglichkeiten sorgen für eine höhere Wirtschaftlichkeit.
Schleifen: U-Grind von Strausak

Schweizer Multitalent

Dem Schweizer Schleifmaschinenhersteller Strausak gelang es im letzten Jahr, mit der U-Grind die bewährte Fleximat in puncto Flexibilität und Genauigkeit zu übertreffen. Jetzt präsentiert Strausak den neu konzipierten Nachfolger, die neue U-Grind. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:30 Uhr
Die UPZ-210LiII-Baureihe reizt beim Herstellen von Mikroprofilen Vorteile wie optimale Oberflächengüte, Schnellig- und Wirtschaftlichkeit sowie hervorragende Maß- und Konturtreue aus.
Schleifen: Schleifmaschinen der UPZ 210LiII-Baureihe von Okamoto

Schnell in drei Achsen

Beim Schleifen von Mikroprofilen legt die UPZ 210LiII-Baureihe von Okamoto die Messlatte in puncto Präzision auf ein neues Niveau. Für höchste Beschleunigungen in den drei Achsen sorgen dabei Linearmotoren, die obendrein die Bearbeitungszeiten deutlich reduzieren. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:19 Uhr
Weltpremiere in Thun: Die Studer S131 ist die kleinere Schwester der CNC-Universal-Innenrundschleifmaschine Studer S141. Sie ist gleichermaßen für die Großserie wie auch für kleinere Stückzahlen bis hinunter zu Losgröße 1 konzipiert.
Der Fritz-Studer-Award 2014 ging an Eduardo Weingärtner für die Arbeit „On-Machine Wire Electrical Discharge Dressing of Metal Bonded Grinding Wheels“.
Schleifen: Schleifmaschinen von Studer, Schaudt und Mikrosa

Neue Sterne fürs Universum

Das Motion Meeting von Studer, Schaudt und Mikrosa im schweizerischen Thun ist so etwas wie das Mekka für Innen- und Außenrundschleif­experten in aller Welt. Neben einer Weltpremiere gab es interessante neue Konzepte und sowohl technische als auch organisatorische Ansätze für noch effizientere Schleifanwendungen. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:16 Uhr
Schleifen der Freiflächen an der Umfangsschneide.
Bilder: Tyrolit
Schleifen: Startec XP-P Topfschleifscheiben von Tyrolit

Prozesszeiten optimiert

Die neuen Startec XP-P Topfschleifscheiben von Tyrolit glänzen mit hoher Kantenstabilität und langen Standzeiten. Die Komplettbestückung von Schleifspindeln mit Nuten- und Topfschleifscheiben der Produktserie Startec XP-P bringen somit beste Schleifqualität bei deutlich gesenkten Prozesskosten. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:07 Uhr
Kompakte Schleifmaschine für kleinste Werkstücke: die K 366 CNC von Kirner.
Schleifen: Schleifmaschine K 366 CNC von Kirner

Dynamik auf kleinster Fläche

Kompakt, schnell, dynamisch: Auf der Schleifmaschine K 366 CNC mit 10 CNC-Achsen von Kirner können bis zu 2000 Dentalfräser, Spiralbohrer, Medizinalfräser oder Industrierotierfräser von 0,5 bis 8 mm Durchmesser auf einer Stellfläche von lediglich 155 x 94 cm vollautomatisch bearbeitet werden. Weiterlesen...

26. Mär. 2015 | 01:00 Uhr
Das neue Gleitschliffsystem R 425/4600 DA ermöglicht einen um rund 15 Prozent höheren Durchsatz.
Schleifen: Gleitschliffanlagen von Rösler

Gleitschleifen mit Einspareffekt

Mit der Investition in eine neue Gleitschliff-Durchlaufanlage hat das international tätige Stanztechnikunternehmen Wolfgang Loch seinen Durchsatz in der Oberflächenbearbeitung um rund 15 Prozent erhöht und senkt damit gleichzeitig die Kosten. Weiterlesen...

18. Feb. 2015 | 01:55 Uhr
Mit der CNC-Systemlösung von Rexroth schafft das HOT-System die Grundlage für wesentlich höhere Werkstückdrehzahlen.
Energieeffizienz

CNC-Systemlösung von Bosch Rexroth

Mit der Vertor C hat die J. G. Weisser Söhne Werkzeugmaschinenfabrik die erste vollelektrische Präzisions-Drehmaschine mit einem um 20 Prozent reduzierten Energieverbrauch entwickelt. Die notwendige Rechen-Power liefert eine CNC-Systemlösung von Rexroth mit dezentraler Systemarchitektur und verteilter Steuerungsintelligenz. Weiterlesen...