Vertikal zum SpezialTool

Das Unternehmen TTB stellt Hochpräzisionswerkzeugschleifmaschinen her, ausgestattet mit den modernsten NUM-CNC-Steuerungen, und liefert Werkzeugtechnologie zum Schleifen von Werkzeugen in Hartmetall, HSS und anderen Spezialwerkstoffen. Seit rund zehn Jahren arbeiten TTB und NUM erfolgreich zusammen. Durch einen anhaltenden Austausch in der Entwicklung neuer Produkte ist diese Zusammenarbeit stetig gewachsen.

TTB 2

Das TTB-Hochpräzisionsschleifzentrum TG10 verfügt über eine leistungsfähige Num-Flexium-CNC-Steuerung.

Im vergangenen Jahr präsentierte TTB das neuentwickelte Hochpräzi­sionsschleifzentrum TG10. Die neueste Generation der Produktionsmaschinen soll mit einem laut Unternehmen absolut neuartigen Konzept der Vertikal­achse überzeugen. Die Linearachsen werden mit einem so genannten Satellite-Drive-System angetrieben, welches eine sehr hohe Zuverlässigkeit verspricht und sonst in der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt wird. Zusammen mit der symmetrisch angeordneten Achskinematik ergibt sich eine bis zu dreimal schnellere Vorschubbewegung, gepaart mit einer extrem kompakten Bauweise. Gesteuert wird die TG10 mit einer NUM-Flexium-CNC-Steuerung, auf welcher die NUMrotoplus-Applikation zuverlässig ihren Dienst verrichtet.

Produktionszyklus beschleunigt
Die neue Kinematik der TG10 bringt Bewegung in den Prozess. Eine hohe Stabilität und Steifigkeit soll mit der kompakten Konstruktion gewährleistet werden. Dank der kompakten Bauweise ist am Produktionsstandort nur ein geringer Platzbedarf erforderlich. Das neuartige, von TTB entwickelte Konzept der Vertikal­achse kombiniert mit der modernsten Generation der Achsantriebe von NUM, verspricht hohe Produktivität dank schneller Vorschübe und kurzer Verfahrwege.

Mit dem neuen Schleifscheibenwechsler der TG10 wird der Produktionszyklus zusätzlich beschleunigt. Die Spindelwechselzeiten werden durch die Schwenkeinheit deutlich reduziert. Der integrierte Schleifscheibenwechsler lässt sich auf maximal vier Aufnahmen erweitern. Der Lader ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die automatische Beladung kann mit bis zu 800 Werkstücken bestückt werden, welche einen Durchmesser von 16 mm und eine maximale Länge von 150 mm aufweisen.

TTB 3

Die Kinematik der TG10 bietet durch kompakte Konstruktion und neuartiges Vertikalachsenprinzip eine hohe Stabilität und Steifigkeit.

Kombiniert mit der NUMrotoplus-Applikation erfüllt die TG10 nicht nur die gängigsten Anforderungen der Werkzeugschleifbranche, sie soll auch neu entwickelte Spezialwerkzeuge problemlos bearbeiten können.