Antriebe von Albins sind im Motorsport speziell in den Bereichen Racing, Rallye und Offroad eingesetzt.

Antriebe von Albins sind im Motorsport speziell in den Bereichen Racing, Rallye und Offroad eingesetzt.

Zwei Beispiele aus Down Under und Malaysia verdeutlichen die Kompetenz von Mapal

Das Grundgerüst der Mapal-Toolmanagement-Dienstleistungen ist ein Baukastensystem mit zwölf Individualleistungen. „Mit dem Toolmanagement Baukasten passen wir unsere Dienstleistungen ganz konkret an die jeweilige Situation an. Wir empfehlen dem Kunden nach eingehender Analyse die Leistungen, die für ihn sinnvoll erscheinen und einen echten Mehrwert darstellen“, beschreibt Frank Stäbler, Leiter Dienstleistungen bei Mapal, die Ausgangssituation von Toolmanagement Projekten. Zwei aktuelle Beispiele aus der Praxis zeigen, wie unterschiedlich die Ausprägung von erfolgreichen Toolmanagement Dienstleistungen aussehen kann.

 

Anwender Albins

Albins Performance Transmissions Pty Ltd. ist spezialisiert auf die Konstruktion und Produktion von Antriebskomponenten für den Motorsport, speziell für die Bereiche Racing, Rallye und Offroad. Der Leistungsumfang reicht von individuellen Antrieben, Achsen, Antriebsflanschen und Zahnstangenantrieben bis hin zu kompletten Antriebseinheiten und sequenziellen Getrieben. Seit mehr als 30 Jahren liefert Albins weltweit Antriebslösungen für höchste Ansprüche. Die hohe Innovationskraft des in Ballarat angesiedelten Unternehmens wurde in den renommiertesten Rennen des Motorsports unter Beweis gestellt, wie zum Beispiel der Rallye Dakar. Seit der Firmengründung im Jahre 1978 hat sich das Unternehmen zu einem hochmodernen Fertigungsbetrieb mit über 50 Mitarbeitern entwickelt.

Albins Kernwerte Integrität, Flexibilität und Kundennähe sind bei der Auswahl von Technologiepartnern ein wesentliches Entscheidungskriterium. Nach jahrelanger enger Zusammenarbeit wurde Mapal Australia als Partner für ein

Mapal Werkzeugsatz

Einsatzbereiter Werkzeugsatz für die Lenkgehäusefertigung.

Toolmanagement gewählt. Mapal Australia ist nun für die Beschaffung und Bereitstellung sämtlicher bei Albins eingesetzter Werkzeuge verantwortlich. In einem ersten Schritt wurden Preise und Lieferkonditionen mit bestehenden Werkzeuglieferanten neu verhandelt. Im Laufe der nächsten Monate werden sämtliche Bearbeitungsprozesse einer intensiven Prüfung unterzogen und die Prozesse sukzessive auf aktuelle Lösungen umgestellt. Technical Manager Peter Pink ist auf Seiten von Mapal verantwortlich für das Albins Projekt, hat sämtliche Verhandlungen geführt und steht im Tagesgeschäft als Ansprechpartner zur Verfügung: „Wir sind in der glücklichen Lage, das volle Vertrauen der Verantwortlichen von Albins zu genießen. Sie sind sehr offen für neue Werkzeugkonzepte und wirtschaftlichere Bearbeitungslösungen. Daher läuft die Zusammenarbeit hervorragend.“

Mapals erstes umfassendes Toolmanagement-Projekt im Asien-Pazifik-Raum wurde in Shah Alam, Malaysia, mit dem Unternehmen HICOM Diecastings Sdn Bhd, einem führenden Hersteller von Gussbauteilen, realisiert. 1985 gegründet, hat HICOM sich zu einem der bekanntesten Industrieunternehmen des Landes entwickelt, das hochwertige Aluminium-Druckgussprodukte weltweit an Kunden der Bereiche Automotive, Zweiradproduktion und Non-Automotive liefert. Die Produktion von HICOM ist mit modernsten Maschinen und CNC-Regel- und Überwachungssystemen ausgestattet, um eine durchgängig hohe Produktqualität, einen störungsfreien Produktionsablauf und kurze Maschinenstillstandszeiten zu gewährleisten.

Mapal Baukasten

Das Baukastensystem ermöglicht eine exakte Anpassung der Toolmanagement-Dienstleistungen an die Kundenbedürfnisse.

Produktivitätsschub

2014 entschied sich HICOM, umfassende ToolmanagementDienstleistungen von Mapal in Anspruch zu nehmen und so einen weiteren Produktivitätsschub durch verlässliche Produktionszeiten und hohe Bearbeitungsqualität zu erreichen. Zum Projektstart wurde Mapal Malaysia die komplette Werkzeugverantwortung für mehrere Aluminiumbauteile übertragen. Mapal verpflichtet sich damit, durch technologisch führende Werkzeuglösungen den hohen Qualitätsstandard der Endprodukte sicherzustellen, und gleichzeitig die Produktivität der Produktion und die Maschinenlaufzeiten zu erhöhen.

Frank Staebler, Mapal

„Wir empfehlen dem Kunden nach eingehender Analyse die Leistungen, die für ihn sinnvoll erscheinen und einen echten Mehrwert darstellen.“
Frank Stäbler, Leiter Dienstleistungen bei Mapal.

Die Bearbeitungsprozesse sind mit der neuesten Mapal-Werkzeugtechnologie ausgelegt. Um die Bereitstellung der Werkzeuge sowie ihre einwandfreie Funktion zu gewährleisten, ist Personal von Mapal Malaysia täglich vor Ort in Shah Alam und verantwortlich für das Voreinstellen der Werkzeuge. Werkzeugausgabe, Voreinstellung und Bereitstellung der Werkzeugsätze finden in einem eigens eingerichteten Toolmanagement Raum statt. Unterschiedliche Einstellgeräte und ein PC-Arbeitsplatz für das Controlling und Reporting sind dort ebenso angesiedelt wie das automatische Werkzeugausgabegerät Unibase-M. „Unibase-M mit seinen integrierten Automatismen vereinfacht den Bestell- und Verwaltungsprozess deutlich“, so Kang Hum Lim, General Manager von Mapal Malaysia. „Wir hoffen, mit der sehr guten Basis der aktuellen Projekte die Zusammenarbeit mit HICOM in naher Zukunft weiter ausbauen zu können.“

Kontakt: