TetraForceCut zum Einstechen, Abstechen und Kopierdrehen sind präzise Kraftpakete mit vier Schneidkanten, die eine große Bandbreite an Werkstoffen zuverlässig bearbeiten.
Bild: Tungaloy

TetraForceCut zum Einstechen, Abstechen und Kopierdrehen sind präzise Kraftpakete mit vier Schneidkanten, die eine große Bandbreite an Werkstoffen zuverlässig bearbeiten. Bild: Tungaloy

Neue Bearbeitungsverfahren, gestiegene Anforderungen an Präzision und Produktqualität, aber auch der effizientere Umgang mit Ressourcen stellen Zerspaner täglich vor neue Herausforderungen. Denn nicht zuletzt die metallverarbeitende Branche ist ein Wegbereiter für zahlreiche industrielle Neuerungen.

Jochen Daumen, Geschäftsführer der Tungaloy Germany GmbH, erläutert: „Nur mit innovativen Konzepten können die stetig steigenden Anforderungen an die wirtschaftliche Zerspanung hinreichend erfüllt werden. Das bringt uns als kompetenten Partner, Dienstleister und Werkzeughersteller dazu, diesem Prozess neuen Schub zu verpassen, indem wir unseren Kunden genau die passenden Werkzeugkonzepte bieten, um dem Fortschritt mindestens eine Nasenlänge voraus zu sein. Genau das erreichen wir mit TunGForce.“

Verstecktes Potenzial

‚Feed the Speed‘ ist das Motto für die neuen Werkzeuglinien der TunGForce-Kampagne. Sie stehen für enorm reduzierte Bearbeitungszeiten dank hoher Drehzahlen und Vorschübe bei gleichzeitig sehr hohen Standzeiten. Damit sollen die Werkzeuge oftmals verstecktes Potenzial fareisetzen, das selbst in neuesten und erst recht in älteren Maschinengenerationen

Tungaloy DrillForceMeister

Bohroperationen mit großen Durchmessern werden dank DrillForceMeister nun noch schneller.
Bild: Tungaloy

schlummert.

„Um eine solche Bandbreite in Leistung und Qualität abzudecken, haben unsere Entwickler gleichermaßen im Labor wie in den Produktionshallen an neuen Werkzeugkonzepten gefeilt. Nicht nur für aktuelle, sondern auch für künftige Anforderungen“, ergänzt Daumen.

So hat Tungaloy etwa die innovativen MiniForceTurn-Wendeschneidplatten entwickelt. Die kleinen Drehwerkzeuge werden mit Schwalbenschwanzklemmung sicher im Halter eingefasst. Sie bieten Anwendern hohe wirtschaftliche Bearbeitung mit einer großen Prozesssicherheit, die von herkömmlichen Schneidwerkzeugen so nicht erfüllt werden kann.

Vor allem Zerspaner, die mit hochpräzisen CNC-Langdrehautomaten arbeiten sowie Anwender aus dem klassischen Maschinenbau und der Automobilbranche sollen von den doppelseitigen MiniForceTurn-Wendeschneidplatten ihren Nutzen ziehen können.

Werkstoffbandbreite

Eine weitere Neuheit ist die Wendeschneidplattenreihe TetraForceCut zum Einstechen, Abstechen und Kopierdrehen. „Die präzisen Kraftpakete passen mit ihren vier Schneidkanten besonders gut in unser Produktportfolio, da sie eine große Bandbreite an Werkstoffen zuverlässig bearbeiten. Ausgelegt sind sie für die allgemeine Zerspanung sowie die Fertigung von Kleinteilen“, sagt Daumen.

Als Pionier im Hochvorschubfräsen mit der erfolgreichen DoFeed-Linie lag es für Tungaloy nahe, auch dort den Vorsprung weiter auszubauen. Ergebnis ist MillQuadFeed, ein Arbeitspferd, das enorme Materialabtragsraten erreicht mit Vorschüben von 2 mm pro Zahn sowie Schnitttiefen von 2,5 mm. Obwohl sich MillQuadFeed für die meisten Bearbeitungsaufgaben eignet, fühlt sich die neue Linie dort am wohlsten, wo es hart und rau zugeht, im Werkzeug- und Formenbau, der Schwer- und Schmiedeindustrie, Öl- und Gasversorgung sowie in der Luftfahrt.

Tungaloy TunGForce

Die TunGForce-Kampagne deckt einen großen Teil der aktuellen und kommenden Metallbearbeitungsaufgaben mit leistungsfähigen Werkzeuglinien ab.
Bild: Tungaloy

Die dreischneidige TungTri-Reihe von Tungaloy ist weltweit in der Branche mittlerweile eine feste Größe, wenn es um effiziente Eckfräser geht. Sollte deren Leistung nicht ausreichen, kann ab sofort auf DoForceTri mit sechs Schneiden zugegriffen werden. Deren Freischneideigenschaften erlauben große Schnitttiefen und eignen sich für die meisten Bearbeitungsaufgaben. Erhältlich sind sie als Wiper-, Radius- und Spanbrechervarianten.

Spezielle Spanbrecher

TungForceRec ist die neue Serie von Mini-Schulterfräsern, bestehend aus einer speziell geformten Wendeschneidplatte und einem robusten Klemmmechanismus.

„Kommt es auf gleichmäßige Wandstärken und beste Oberflächengüten im Miniaturbereich an, ist dieses System die richtige Wahl, zumal es mit hohen Vorschüben spielend zurechtkommt“, erläutert Daumen. Neben den Standardspanbrechern gibt es auch speziell konstruierte Spanbrecher für die Aluminiumzerspanung. Da sie schon ab 8 mm Durchmesser erhältlich sind, bieten sich TungForceRec-Werkzeuge als leistungsfähige Alternative zu Hartmetallfräsern an.

Auf der Suche, wie sich Bohr-operationen mit großen Durchmessern weiter beschleunigen lassen, entwickelte Tungaloy den DrillForceMeister. Hier ergibt sich höchste Produktivität unter

Tungaloy TungForceRec

TungForceRec ist die neue Serie von Mini-Schulterfräsern mit spezieller Wendeschneidplatte und robustem Klemmmechanismus.
Bild: Tungaloy

anderem durch zwei effektive Zähne, die die Bearbeitungszyklen halbieren. Zudem ist das spezielle Plattendesign auf schnelle und wiederholgenaue Wechsel ausgelegt. Das soll Prozesse stabilisieren und die Stillstandzeiten gering halten.

„Tungaloy als ein Unternehmen im Geschwindigkeitsrausch zu umschreiben, würde es nur teilweise treffen. Denn eigentlich geht es ja darum, unseren Kunden mithilfe dieser neuen Werkzeugsysteme zu schnellerer und effizienterer Metallbearbeitung zu verhelfen. Somit verschaffen wir ihnen ein legales Doping, das sich sogar in barer Münze auszahlt“, betont Daumen.

Kontakt: Tungaloy Germany GmbH, www.tungaloy.de