Die Luftfilteranlagen von Air Fresh Service sind zur direkten Absaugung von Luftverunreinigungen am Entstehungsort konzipiert.

Die Luftfilteranlagen von Air Fresh Service sind zur direkten Absaugung von Luftverunreinigungen am Entstehungsort konzipiert.

Auch mehrere Maschinen können mit größeren Filteranlagen abgesaugt werden (Zentralabsaugung).

Air Fresh Luftfilter sind hochwirksame elektrostatische Filtereinheiten. Bei extrem hohen Schadstoffkonzentrationen kommen Tandem-Anlagen (doppelstufig) zum Einsatz.

Einsatzgebiete sind Ölnebel, Emulsionsnebel, Ölrauch, Weichmachernebel, Kunststoffnebel, Schweißrauch und generelle Luftverunreinigungen bei Bearbeitungsprozessen der metallverarbeitenden Industrie.

Die Gerätemerkmale der Air Fresh Luftfilteranlagen:

  • stabiles aus Stahlblech gefertigtes und öldicht geschweißtes Filtergehäuse
  • Spannungsisolatoren aus hochwertiger Keramik
  • industriegerechte Hochspannungsversorgung zur Erzeugung der Ionisierspannung von 12 kV und der Kollektorspannung von 6 kV
  • Filtertür mit einer umlaufend gesteckten Dichtung mit Stahlseele Material (NBR)
  • je Wartungstür eine Betriebsanzeige (Meldeleuchte)
  • Filtereinsätze aus Aluminium, optional auch in Edelstahl 1.4301 erhältlich
  • SIS-System Ionisierstufe ohne Wolframdraht
  • verschleißfreie Filtereinsätze (regenerierbar)
  • Pulverbeschichtung nach Kundenwunsch (siehe RAL-Farbskala)
  • spiegelbildliche Ausführung lieferbar
  • Sonderapplikationen
  • Ventilatoren nach ErP 2015
  • auf Wunsch mit elektronischer Verschmutzungsanzeige

Kontakt: Air Fresh Service Industriefilter GmbH, www.filtertechnik.de
AMB Halle 4, Stand E86