Auf der AMB 2014 präsentiert Kasto erstmals die neue Bandsägebaureihe Kastowin.

Auf der AMB 2014 präsentiert Kasto erstmals die neue Bandsägebaureihe Kastowin.

Die Baureihe Kastowin besteht aus fünf Bandsägevollautomaten, die einen Schnittbereich von 330 bis 1.060 Millimetern abdecken. Die Maschinen eignen sich universell für den Einsatz bei verschiedenen Stählen. Damit ist die Kastowin-Baureihe eine flexible Lösung für zahlreiche Anwendungsfälle. Die verschiedenen Größen sind alle nach derselben Bauweise konstruiert, die verwendeten Bauteile sind weitgehend identisch. Dadurch kann Kasto die neuen Sägen deutlich günstiger anbieten. Auf der AMB präsentiert das Unternehmen die Kastowin-Baureihe erstmals der Öffentlichkeit. Dabei werden drei verschiedene Größen ausgestellt sein.

Kasto zeigt außerdem die vollautomatische Schwenkrahmen-Bandsäge Kastofunctional A. Diese ist für effiziente Abläng- und Gehrungsschnitte bei Rohren, Profilen und Vollmaterial konzipiert. Sie verfügt über einen frequenzgeregelten Sägeantrieb und einen vollhydraulischen Sägevorschub. Die Schnittgeschwindigkeit lässt sich stufenlos einstellen. Die ebenfalls stufenlose Gehrungsverstellung ohne Längenkorrektur macht die Kastofunctional A extrem vielseitig. Auf der AMB wird die Säge mit einer Rollenbahn an das ebenfalls ausgestellte Turmlagersystem Unitower angebunden sein. Dieses eignet sich insbesondere für Metall-Langgut wie Rohre, Profile und Stabmaterial. Im Vergleich zu konventionellen Lagermöglichkeiten zeichnet sich das Unitower-System durch seinen geringen Platzbedarf, einfache Bedienung und schnelle Zugriffszeiten aus. Durch das modulare Baukastenkonzept und die individuelle Ausführung mit wählbaren Einlagerlängen und Einlagerhöhen passt sich Unitower flexibel an jedes Materialflusskonzept an.

Die vollautomatische Horizontal-Bandsäge Kastotec ist für das hochproduktive Trennen großer Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe mit Hartmetallsägewerkzeug und dem KPC-Paket (Kasto Performance Cutting) ausgestattet. Sie zeichnet sich durch die Verbindung von hoher Präzision, sehr guten Schnittleistungen und absoluter Zuverlässigkeit aus. Eine einfache Bedienung und minimale Reststücklängen von nur 35 Millimetern runden das Profil der Kastotec-Baureihe ab. Auf der AMB stellt Kasto das Modell Kastotec AC 4 mit KPC-Paket und einem Schnittbereich von bis zu 430 Millimetern aus.

Mit der Baureihe Kastospeed hat Kasto Hochleistungs-Kreissägeautomaten für den kostengünstigen Großserieneinsatz im Programm. Das auf der AMB ausgestellte Modell Kastospeed C 9 ist mit seinem Hartmetall-Sägeblatt zum Sägen von Stahl geeignet und für Durchmesser bis 90 Millimeter konzipiert. Die optimale Positionierung des Sägegetriebes und die Vierpunkt-Werkstückspannung ermöglichen einen äußerst kurzen Sägehub.

Mit der Kastopractical E 2 präsentiert das Unternehmen eine Gehrungsbandsäge für den Werkstattbereich, die sich durch einfache Bedienung und vielseitige Einsatzmöglichkeiten auszeichnet. Mit ihren kompakten Maßen ist sie ein echter Platzsparer. Der Sägevorschub ist stufenlos regulierbar, die ebenfalls stufenlose Gehrungseinrichtung lässt sich von -45° bis +60° einstellen. Die Kastopractial E 2 verfügt über zwei Schnittgeschwindigkeiten sowie eine integrierte Kühlmittelanlage. Eine elektrisch abgesicherte Schutzhaube sowie die automatische Abschaltung nach Schnittende sorgen für maximale Betriebssicherheit. Die Kastopractical E 2 ist für den manuellen Betrieb konzipiert, zudem stehen in derselben Maschinenbaureihe die Kastopractical U für den halbautomatischen sowie die Kastopractical A 2 für den vollautomatischen Betrieb zur Verfügung.

Mit der Kastoradial U 7 präsentiert Kasto eine halbautomatische Metallkreissäge für Gerad- und Gehrungsschnitte. Mit zwei Schnittgeschwindigkeiten und einem Sägeblattdurchmesser von 315 Millimetern ist sie für universelle Anwendungen in Werkstätten geeignet. Die Maschine ist serienmäßig mit einem stufenlos einstellbaren Sägevorschub mit Schnitthöhenbegrenzung, einem Spannstock mit Gegenspanneinrichtung für gratarme Schnitte sowie einem Stiftspäneräumer und einer Späneschublade ausgestattet.

Kontakt: Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG, www.kasto.de
AMB Halle 6, Stand B11+B12