Die Dormer PFX-Bohrer eignen sich ideal für tiefes Bohren.
Bild: Dormer Pramet

Die Dormer PFX-Bohrer eignen sich ideal für tiefes Bohren. Bild: Dormer Pramet

Dies gilt für die Bohrer 3xD (A920, A921), 6xD (A900, A901), 10xD (A940, A941) und 15xD bis 25xD (A976, A977, A978).

Die Werkzeuge verfügen über einen geraden Schaft mit parabolischer Spiralnut für ein höheres Spanvolumen und eine verbesserte Spanabführung. Dieses Design ermöglicht außerdem größere Bohrtiefen ohne zu Entspanen.
Ein verstärkter Kern verbessert zudem die strukturelle Stabilität des Bohrers und sorgt für höhere Steifigkeit und minimales Bruchrisiko. Darüber hinaus bietet eine spezielle Spitzengeometrie zusätzliche Vorteile wie z. B. eine hervorragende Zentrierung – dadurch können Pilotbohrungen überflüssig werden, und die Zykluszeit der Anwendung wird verringert. Zusätzlich reduzieren sich die Aktionskraft und die Leistungsanforderungen, sodass die Präzision über die gesamte Bohrungstiefe sichergestellt bleibt.

Neue Beschichtungen

Dormer bietet das gesamte Bohrer-Sortiment mit einer Smooth-Flow Beschichtungsoption und glänzender Oberfläche an.
Diese AlCrN-Oberflächenbeschichtung verringert die Reibung, verbessert die Verschleißfestigkeit und eliminiert in Verbindung mit der parabolischen Spiralnut das Zusammenbacken der
Späne bei größeren Bohrtiefen.

Kontakt: Dormer Pramet, www.dormerpramet.com