Dirk Große-Loheide (Mitte), Leiter Volkswagen Konzernbeschaffung Allgemein, besichtigt mit Junker Geschäftsführer Rochus Mayer (rechts) das Junker Technologiecenter.
Bild: Junker

Dirk Große-Loheide (Mitte), Leiter Volkswagen Konzernbeschaffung Allgemein, besichtigt mit Junker Geschäftsführer Rochus Mayer (rechts) das Junker Technologiecenter. Bild: Junker

„Diese Zahl“, sagt Junker Geschäftsführer Rochus Mayer „zeigt den Stellenwert, den unsere Schleifmaschinen in der weltweiten Fahrzeugproduktion einnehmen.“

Als Anerkennung für die partnerschaftliche Geschäftsbeziehung erhielt Volkswagen den Junker Award. Die Auszeichnung entgegen nahm Dirk Große-Loheide, der für die allgemeine Beschaffung des Volkswagen Konzerns verantwortlich ist. Im Rahmen der Verleihung des Junker Awards besichtigte Große-Loheide das Junker Technologiecenter und die Produktionshalle am Stammsitz in Nordrach, Deutschland. So konnte er sich ein Bild von den neuesten Maschinenkonzepten machen und auch die bestellte Maschine begutachten: Eine JuCAM 1S 11 zum Schleifen von Nockenstücken.

Kontakt: Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH, www.junker-group.de