Bild: lassedesignen - Fotolia.com

Bild: lassedesignen - Fotolia.com

Als zuverlässiger Partner der Automobilindustrie fertigt die Linamar Powertrain GmbH im Werk Crimmitschau bei Chemnitz jährlich bis zu 400 000 Schwungscheiben aus Sphäroguss (GGG 50). Dieses Material findet in der Automobilindustrie aufgrund seiner mechanischen Eigenschaften und einer relativ kostengünstigen Herstellbarkeit breite Anwendung.

Die bei Linamar hergestellten Schwungscheiben kommen in leistungsstärkeren Motoren im Nutzfahrzeugbereich zum Einsatz. Gefertigt werden sie

Ceratizit Schneidplatten

Verschleißfester Allrounder für die Gussbearbeitung: die Sorte CTCK120 von Ceratizit.
Bild: Ceratizit

durch Bohren, Fräsen und Drehen aus Rohguss-Bauteilen. Doch die Bearbeitung der Rohteile birgt Tücken. „Die Härtegrade des Sphärogusses schwanken enorm, mal hat man einen härteren Guss, mal einen weicheren, nicht zuletzt durch die große Klassifizierungstoleranz von 60 HB nach DIN. Das bereitete beim Plandrehen immer wieder Probleme und führte zu häufigen Plattenbrüchen“, erläutert Holger Schubert, Fertigungsingenieur bei der Linamar Powertrain GmbH. Nicht selten verursachten gebrochene Wendeschneideplatten dann auch tiefe Riefen in der gerade zu bearbeiteten Schwungscheibe. Sie war damit unbrauchbar. Kurzum: Die fehlende Prozesssicherheit beeinträchtigte die Wirtschaftlichkeit der Fertigung in beträchtlichem Maß. Schubert machte sich also auf die Suche nach einer Wendeschneidplatte, die sich beim Schruppen und bei der Mittelbearbeitung extrem effektiv und dennoch deutlich gutmütiger zeigt.

Auf einen Blick

Sorte CTCK120 von Ceratizit
Die Sorte CTCK120 ist ein verschleißfester Allrounder für die Gussbearbeitung, die den ISO-Kern-anwendungsbereich K20 abdeckt. Sie besticht durch eine hohe Prozesssicherheit bei gleichbleibender Oberflächenqualität am Bauteil. Ihre Aluminiumoxidschicht ist optimal zur Unterlagsschicht angebunden, speziell auch bei unterbrochenem Schnitt.

Aus dem Hause Ceratizit testete Linamar beim Überdrehen der Schwungscheiben Wendeschneidplatten der Sorte CTCK120 in der Geometrie -M70. Diese Sorte,

Ceratizit Werkzeug

Linamar setzt beim Überdrehen der Schwungscheiben auf Wendeschneidplatten der Sorte CTCK120 in der Geometrie -M70.
Bild: Ceratizit

die Ceratizit 2014 auf den Markt gebracht hat, gilt als verschleißfester Allrounder für die Gussbearbeitung und deckt den ISO-Kern-anwendungsbereich K20 ab.

Erste Tests verliefen erfolgreich: Allein der Austausch der Wendeschneidplatten ergab bessere Standzeiten, Plattenbrüche waren deutlich seltener. Klaus Taubert, Account Manager, Cutting Solutions by Ceratizit, führt das auf die hohe Zähigkeit des Materials zurück, sie minimiere das Bruchrisiko. „Ein wesentlicher Vorteil ist außerdem die größere Range im Einsatzbereich, die dank der Spanleitstufe -M70 beim Vorschub möglich ist“, ergänzt Taubert. „Als Ceratizt dann die Baugruppe Werkzeug und Schneidstoff aufeinander abgestimmt hat, war das der Schlüssel zum optimalen Ergebnis“, berichtet Schubert. Der Maxilock D-Halter DCLNR 2525 M12 stelle ein stabiles Haltesystem dar, welches die Wendeschneidplatten besonders gut an den Anlageflächen halte.

Im Ergebnis kann sich die Linamar Powertrain GmbH über eine drastische Reduzierung beim Ausschuss und 15 Prozent bessere Standmengen

Ceratizit Schneidplatten2

Je nach Bearbeitungsgrad werden mit
einer Wendeschneidplatte nun um die
30 Schwungscheiben bearbeitet.
Bild: Ceratizit

freuen. Je nach Bearbeitungsgrad werden mit einer Wendeschneidplatte nun um die 30 Schwungscheiben bearbeitet. Angesichts des großen Materialabtrags und einem Guss, der neben einer Gusskruste auch nicht selten Einschlüsse enthält, ist das als hervorragendes Ergebnis zu werten.

„Beim Abdrehen von Sphäroguss-Schwungscheiben haben wir einen Sprung nach vorne geschafft. Diese Wendeschneidplatten haben deutlich längere Standmengen“, bestätigt Schubert. Eine hohe Prozesssicherheit sei hier gekoppelt mit dauerhaft gleichbleibender Oberflächenqualität am Bauteil. Im Resultat ergebe sich eine deutliche Kostenersparnis.
„Unsere Sorte CTCK120 brilliert beim Überdrehen von Schwungscheiben geradezu“, findet Taubert. Die hervorragende Eignung dieser noch relativ neuen Sorte bei der Gussbearbeitung hat sich in der Praxis bestätigt.

Ceratizit Zahlen+Fakten

Kontakt: