Axel Küpper. -

Axel Küpper, General Manager bei Kyocera Unimerco Tooling in Deutschland. - (Bild: Kyocera)

FERTIGUNG: Herr Küpper, Sie haben zum 1. Juni 2021 die Verantwortung als General Manager bei Kyocera Unimerco Tooling in Deutschland übernommen. Wie sehen Ihre Ziele für die Vertriebsaktivitäten bei Kyocera aus?

Axel Küpper: Die Zeichen stehen auf Wachstum und Ausbau der vorhandenen Partnerschaften zu unseren Handelspartnern und Endkunden. Zudem steht die Erweiterung unseres Kundenstamms – fokussiert auf unsere Kernkompetenzen, die sowohl im umfangreichen Standardportfolio liegen, aber auch in Projektlösungen zum Beispiel für die Automobil- und deren Zulieferindustrie im Bereich Sonder-PKD-Lösungen, im Mittelpunkt.

Konzentrieren Sie sich auf Deutschland oder werden Sie Ihren Aktionsradius weiter ausdehnen?

Küpper: Der Fokus meiner Verantwortung liegt auf Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir steuern aber zusätzlich einige europäische Märkte, die keine eigene Einheit unterhalten, vor Ort mit eigenen Kollegen und/oder Handelspartnern. Hierzu gehören zum Beispiel Spanien, Rumänien, Ungarn sowie Benelux. Kyocera Unimerco ist europaweit vertreten.

Welche Aufgaben haben Sie sich persönlich für das erste Jahr gestellt?

Küpper: Wachsen! Ich möchte die Aktivitäten unserer Mannschaft dahingehend unterstützen, dass wir weiterhin ein überdurchschnittliches, profitables Wachstum erreichen, fokussiert auf die richtigen Segmente, Kunden und Partner. Wir sind ein Team – wir sind sehr eng mit unseren Kunden und in der Branche vernetzt. Neben unseren Handelspartnern sind dies vor allem auch unsere Kollegen im Werkzeugmaschinenbau – gemeinsam machen wir den Unterschied.

Sie zeichnen eine über 20-jährige Erfahrung und ein Netzwerk in der Zerspanungsindustrie sowie Erfolge in verschiedenen Managementpositionen aus. Wie werden Sie im Vertrieb bei Kyocera den Support vor Ort unterstützen?

Küpper: Technische Expertise und eine ganzheitliche Lösung sind oft der Schlüssel zum Erfolg. Unsere Mannschaft besticht durch eine große Erfahrung in allen Zerspanungsfragen. Die Vertriebskollegen werden dabei sogar noch durch unser Techcenter in Neuss unterstützt – Anwendungstechniker vor Ort oder aber auch gemeinsam mit unseren Kunden in unserem Center an unseren Maschinen. Ich werde mich selbstverständlich auch mit Expertise und Engagement einbringen – wir sind ein Team. Wir sehen uns vor Ort!

Quelle: Kyocera Europe

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?