Rund 24 400 Besucher aus 41 Nationen kamen zum Messedoppel Intec und Z, dem ersten wichtigen Branchentreffpunkt des Jahres 2019, nach Leipzig. Auf einer Ausstellungsflächen von mehr als 70 000 m² präsentierten 1324 Aussteller neu entwickelte Produkte, Innovationen und Weiterentwicklungen. Nach Angaben des Veranstalters waren Aussteller und Besucher mit dem Messeverlauf sehr zufrieden.

Die Besucher stellten dem Messedoppel ein hervorragendes Zeugnis aus. Anlässlich der Umfrage unter den Besuchern der Messe antworteten 94 Prozent der Befragten, dass sie die Messen weiterempfehlen werden. 90 Prozent wollen in zwei Jahren erneut auf die Intec und Z nach Leipzig kommen. Und 88 Prozent der befragten Besucher gaben an,
dass sie ihre Messeziele erreicht haben.

Die beiden Messen Intec und Z am Standort Leipzig sind insbesondere bei Besuchern aus Mitteldeutschland gesetzt, die Messe strahlt darüber hinaus nach Osteuropa aus, zum Beispiel nach Polen und Tschechien.

Schon jetzt vormerken...

Vom 2. bis 5. März 2021 wird die nächste Ausgabe des Messeverbunds Intec und Z auf der Leipziger Messe ausgerichtet.

Die Intec ist alle zwei Jahre (in den ungeraden Jahren) der erste wichtige Branchentreff für die metallbearbeitende Industrie in Europa. Schwerpunkte der Intec sind Werkzeugmaschinen, Systeme für die automatisierte Produktion sowie Präzisionswerkzeuge. Die Zulieferermesse Z konzentriert sich auf Teile, Komponenten, Module, Technologien sowie industrielle Dienstleistungen. nh