Acsys Lasertechnik

Für anspruchsvolle Prozesse – von der komplizierten Einzelstück- bis zur flexiblen Serienfertigung – stellt Acsys die entsprechende Lasertechnologie, Laseranlagen und darauf abgestimmte Software her. - Bild: Acsys

Bei der Integration einer Laseranlage von Acsys wird der Anwender beispielsweise bei der Kalibrierung und bei der Inbetriebnahme von den Acsys-Serviceexperten entlastet. Für automatisierte Prozesse lassen sich Aufgaben wie eine berührungslose Tiefenkontrolle und eine optische Teileerkennung optional an allen Laseranlagen ergänzen. Die Kameravorschau Live Adjust System (LAS) – von Acsys selbst entwickelt – soll Rüstkosten minimieren. Funktionen wie Geschwindigkeit, Genauigkeit und Losgröße sind variabel und anpassbar. Möglich wird zudem eine schnelle Reaktion auf Produktwechsel und kurze Produktlebenszyklen, da die Acsys-Software für eine intelligente Datenaufnahme, -speicherung und -verteilung programmiert wurde.

Was ist neu bei den Turning Days 2019?

Das sind zum einen viele Innovationen und neue Technologien rund um das Thema Drehen, präsentiert von renommierten Ausstellern. Außerdem freut sich das "Team Zukunft " auf Ihren Besuch und als zentraler Anlaufpunkt bietet die moderne industrie area
konkrete Problemlösungen live vor Ort.

Die Turning Days 2019 haben vom 19. bis zum 22. Februar 2019 auf dem Messegelände Friedrichshafen ihre Pforten geöffnet. Schauen Sie vorbei!

Für die Integration in laufende Prozesse kann die Acsys-Software auf verschiedene betriebsinterne Datensysteme zugreifen. Flexibles und dynamisches Aufnehmen, Verarbeiten und Ablegen sind die Kernthemen des automatisierten Laserbearbeitungssystems Piranha Roboshift. Das Herzstück neben dem Laser ist ein kompakter 6-Achsen-Roboter mit der ungefähren Länge und Reichweite eines menschlichen Arms. Dies ermöglicht eine hochflexible Prozessautomatisierung in vielen Industriebereichen. Ob Laserbeschriftung, Lasergravur, 3D-Lasergravur oder eine Kombination – der Piranha Roboshift bietet eine universelle Automatisierung und überzeugt mit hohem Durchsatz und kurzen Zykluszeiten. Laut Hersteller ist er ein Alleskönner für vielfältigste Laserbearbeitungsapplikationen und eine ideale Kompaktlösung für eine hocheffiziente und flexible Lasermaterialbearbeitung. Aufnehmen, Verarbeiten und Ablegen sind die Kernthemen dieser Automationslösung. Der Piranha Roboshift soll sich hervorragend für die Bearbeitung von Kleinteilen und zylindrischen Bauteilen wie Kugel- und Gleitlager, Bohr- und Fräswerkzeuge, Spulenkörper und ähnlichem für Werkzeugindustrie, Automobilindustrie, Medizintechnik, Messtechnik oder Uhrenindustrie eignen.

Der Allrounder

Laseranlage Barracud
Die Laseranlage Barracuda ist für die Einzelstück- sowie für die Serienfertigung geeignet. - Bild: Acsys

Acsys Lasertechnik präsentiert mit dem Barracuda ein Laserbearbeitungszentrum, das je nach Anforderungen vom Acsys-Entwicklungsteam auf der Grundlage der Standardanlage konfiguriert und jederzeit erweitert werden kann. Der „Allrounder“ unter den Acsys-Laserbearbeitungszentren ist dafür die ideale Basis. Mit einem großzügigen, sehr gut zugänglichen Arbeitsraum für eine maximale Werkstückgröße von 930 x 375 x 535 mm bietet das Multitalent viel Platz für große oder palettierte Werkstücke bis 120 kg Gewicht. Gefertigt aus hochfestem Stahl – auch in Kombination mit vibrationsfreiem und temperaturstabilem Granit lieferbar – lässt sich der Barracuda bei allen Produktionsaufgaben der Laserbeschriftung, Lasergravur und 3D-Lasermikrogravur einsetzen. Dank zahlreicher optionaler Erweiterungsmöglichkeiten wird die Anlage zum teil- oder vollautomatisierten Produktionsmittel. nh