Produktneuheiten von ZCC Cutting Tools

Produktneuheiten: Im Fokus steht bei allen Anwendungen mehr Produktivität. (Bild: ZCC Cutting Tools Europe )

Auch im Winter erscheint wieder eine umfangreiche Broschüre mit den neuesten Produkten von ZCC Cutting Tools. Die Ausgabe umfasst neue Wendeschneidplatten für alle gängigen Stähle sowie speziell für Anwendungen im Segment der Bahntechnik, Bohrstangen für gehärteten Stahl, eine Erweiterung des modularen Stechsystems zFlex und Vollhartmetallfräser für Stahl, nicht-rostenden Stahl und Gusseisen. Im Fokus steht bei allen Anwendungen mehr Produktivität:

Produktiv und prozesssicher in der Stahlbearbeitung

Die Wendeschneidplatten der Sorten YBC103 und YBC203 mit den Spanbrechern XF und XM eignen sich für die allgemeine Drehbearbeitung in nahezu jedem Stahl. Der breite Einsatzbereich ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Hitzebeständigkeit, Verschleißfestigkeit und Zähigkeit. Der XF Spanbrecher erzeugt eine optimale Spanbildung bei der Schlichtbearbeitung während der XM Spanbrecher für kurze Späne bei der mittleren Bearbeitung sorgt.

Die Bahnspezialisten

Speziell für die Bahnbranche hat ZCC Cutting Tools die LNUX, CNMM und CNMG Wendeschneidplatten um die RF und RH Spanbrecher erweitert. Die Wendeschneidplatten punkten vor allem durch ihr innovatives Bohrungsdesign, das sie mit allen anwendungsüblichen Spannsystemen und Werkzeughaltern kompatibel macht. Besonders wichtig in der Bahnindustrie: Die Spanbrecher sorgen für ein prozesssicheres Fertigen durch die stabile Schneidkantenpräparation.

Spezialist bei der Hartzerspanung

Das ZNEX Miniausdrehsystem umfasst Bohrstangen für kleinere Bohrungen mit auswechselbaren Schneiden. Der stabile Vollhartmetallschaft sorgt für eine vibrationsarme Innenbearbeitung von gehärtetem Stahl.

Jetzt auch zum tiefen Abstechen

Das modulare Stechsystem zFlex ist zusätzlich zum Radialstechen jetzt auch für das Abstechen größerer Durchmesser erhältlich. zFlex verbindet maximale Stabilität und hohe Planebenheit am Bauteil für hervorragende Qualität der gefertigten Werkstücke.   

5-Schneider für erhöhte Produktivität

Die UM Serie umfasst ab sofort auch Vollhartmetallfräser mit fünf Schneiden für die Schrupp- und Schlichtbearbeitung von Stahl, nicht-rostendem Stahl und Gusseisen. Erhöhte Produktivität und Vielseitigkeit zeichnen die Fräser aus.

Kurze Späne trotz langer Schneide

Bei der Trochoidal- und HSC-Bearbeitung überzeugt die UMC Serie mit Laufruhe und längeren Standzeiten. Die Spanteiler reduzieren Schnittkräfte und erleichtern die Spanabfuhr bei gleichbleibender Oberflächenqualität.

Quelle: ZCC Cutting Tools Europe GmbH

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?