Elgan, Werkzeugdesign, Honwerkzeug

Ein stimmiges Paket aus Funktion und Design gestattet ein sicheres Handling der neuen Honwerkzeuge. Der Lohn für die Entwicklungsarbeit ist der Red Dot: Best of the Best Award. - Bild: Elgan

Das Honen von Zylinderbohrungen für Verbrennungsmotoren ist in den letzten Jahren eine komplexe Angelegenheit geworden. Veränderte Rahmenbedingungen bezüglich Verbrauch und Emissionen machen neue Hontechnologien notwendig, denn die Zylinderoberflächen haben großen Einfluss auf die Zusammensetzung der Abgase.

Elgan, Buchse, Streifenhonen
Unterschiedliche Honstrukturen in einer Zylinderbohrung sind heute Stand der Dinge. Der Fachausdruck lautet Streifenhonen. - Bild: Elgan

Besondere Technologien wie zum Beispiel das Kontur- oder Streifenhonen erfordern darauf abgestimmte Honwerkzeuge. Hinzu kommt: jeder Motor hat seine individuellen Anforderungen. Gegebenenfalls kommen bei einem Sportwagen ganz andere Honverfahren zum Einsatz als bei einer Limousine oder einem Kleinwagen. Die Folge: ein Motorenhersteller benötigt eine große Zahl an Honwerkzeugen.

Das neue Konzept von Elgan möchte dem entgegenwirken und damit die Kosten senken. Die neue Werkzeuggeneration bietet viele Optionen und ist variabel einsetzbar. Der Anwender ist nicht auf eine Technologie festgelegt, vielmehr steht ihm eine Lösung für sämtliche heute bekannten Honverfahren zur Verfügung.

Angepasst an moderne Honverfahren

Die einzelnen, über Schalen aufweitbaren Honleisten sind mit einer Länge von 10 bis 40 mm verhältnismäßig kurz, eine Grundvoraussetzung für moderne Honverfahren. Indem die Hand einen aufgeräumten Werkzeugkörper umfasst, verbessert sich auch die Haptik.

Die Handhabung wird zusätzlich durch ein Farbmarkierungs-Plättchen unterstützt. Die Farbe hilft dem Einrichter, das Werkzeug zweifelsfrei zu identifizieren, so dass es nicht zu Verwechslungen kommt. Für ein vollautomatisches Handling lässt sich anstatt der Farbmarkierung auch ein RFID-Chip anbringen.

Variabel einsetzbar und sicher in der Handhabung, ob manuell oder vollautomatisch, damit liegen die Werkzeuge technisch auf einem Top-Niveau.

Zusätzlich dazu optimierten die Nürtinger Experten ihre Werkzeuge auch nach Design-Gesichtspunkten, denn bei der neuen Generation sollte Funktion, Handling und Optik stimmen. Als Belohnung erhielt ihr neues Produkt den "Red Dot: Best of the Best 2017" in der Kategorie Werkzeuge.

Elgan Diamantwerkzeuge präsentiert sich auf der EMO Hannover 2017 vom 18. bis 23. September zusammen mit dem Schwesterunternehmen Nagel Maschinen- und Werkzeugfabrik. jd

Halle 11 Stand B69