Makino D200Z von vorne

Ansicht der Makino D200Z von vorne. - Bild: Makino

Makinos neuestes 5 Achs-Modell in der erfolgreichen D-Serie überzeugt vor allem durch beste Oberflächengüten, höchste Präzision, einen außergewöhnlich geringen Platzbedarf und eine einfache Automatisierbarkeit.

  • Teile, die mit dem neuen Bearbeitungszentrum gefertigt werden können, sind: Kunststoff-Spritzgussformen (Einzel- und Multikomponenten), Mehrkavitätenwerkzeuge, Hochpräzisionsteile sowie Komponenten für die Medizintechnik, für optische Geräte und Uhren.
  • Typische Anwendungsgebiete sind das 5-Achs-Fräsen, das Hochpräzisionsfräsen, die Bearbeitung mit
    Vollhartmetallfräsern, die Bearbeitung von Spiegeloberflächen und die Elektrodenfertigung.

Beste Oberflächengüte und Präzision in 5 Achsen

Dynamischer 5-Achs-Tisch
Steifer und dynamischer 5-Achs-Tisch, vergleichbar mit der Konstruktion der Makino D800Z. - Bild: Makinoon vorne. - Bild: Makino

Makinos Bearbeitungszentren sind für ihre Steifigkeit, Stabilität und Präzision bekannt. Mit ihrem großzügig dimensionierten Maschinenbett, ihrer 3-Punkt-Aufstellung und ihrem niedrigem Schwerpunkt bietet auch die D200Z die gewohnten Vorteile der Makino-Bearbeitungszentren. Die Z-förmige Konfiguration der B-Achse führt dazu, dass der Schwerpunkt des Werkstücks immer zwischen den beiden Führungen liegt und sich unabhängig vom Neigungswinkel kaum ändert. Der optimierte Hub und der kurze Kraftfluss führen zu einer weiteren Erhöhung der Steifigkeit. Schließlich wird über eine Vorrichtung zur Thermo-Stabilisierung eine effektive Wärmeabfuhr sichergestellt.

Durch die intelligente Glättungsfunktion GI Smoothing, eine Standardfunktion von Makinos neuester Pro-6-Steuerung, wird die Bahnführung optimiert, wenn die CAM-Toleranzen zu groß für eine optimale simultane 5-Achs-Bearbeitung sind. Dadurch sind etwaige Oberflächenmängel ausgeschlossen. So wird mit der Maschine eine bislang unerreichte Oberflächengüte erzielt.

Gesteigerte Produktivität

Obwohl sich mit dem neuen Bearbeitungszentrum höchste Präzision und beste Oberflächengüten erreichen lassen, müssen bei der Geschwindigkeit und Produktivität keinerlei Kompromisse eingegangen werden. Die D200Z bietet hohe Vorschübe und Eilgangsgeschwindigkeiten von 60.000 mm/min. in der X-, Y- und Z-Achse und Beschleunigungen von 1,5 G für die X- und Y-Achse bzw. 2 G für die Z-Achse. Darüber hinaus ist in den Tisch ein Nullpunkt-Spannsystem integriert. Dies führt zu einer Reduzierung der Rüstzeiten und einer Verringerung der Gesamtbearbeitungszeit.

Durch den Einbau der neuesten CNC-Steuerung Pro 6 verfügt die D200Z über einige intelligente Funktionen, mit denen sich die Produktivität des Bearbeitungszentrums steigern lässt. Die Steuerung wurde eigens entwickelt, um den Kundenwünschen nach verbesserten Bearbeitungsprozessen zu begegnen. Hierzu zählen vor allem eine verbesserte Sicherheit, eine vereinfachte Bedienbarkeit und ein geringer Bedienaufwand sowie eine erhöhte Zuverlässigkeit und Produktivität.