ENDURA® 7000LINEAR

Die ENDURA® 7000LINEAR - Bild: Fooke

Durch den sehr steifen Aufbau kombiniert mit der seit über 10 Jahren bewährten Linearmotorantriebstechnik, kann auf der Maschine nicht nur hochdynamisch geschlichtet sondern auch mit hohem Zerspanvolumen geschruppt werden. Damit unterscheidet sich die ENDURA® 7000LINEAR maßgeblich von allen anderen auf dem Markt angeboten Maschinen, die diese Antriebstechnik hauptsächlich für Schlichtmaschinen einsetzen.

Endura7000Linear
Die ENDURA 7000LINEAR - Bild: Fooke

Die Großmaschine ist eine Overhead-GANTRY-Fräsmaschine, speziell ausgelegt für die Hochleistungsschwerzerspanung fester und hochfester Werkstoffe. Sie ist in eigensteifer, kompakter Bauform ausgeführt. Dies bedeutet zum einen ein großes Bearbeitungsvolumen bei relativ kleiner Aufstellfläche, zum anderen gestattet das überaus solide Maschinenbett die Aufstellung der Maschine auf einem hierzulande üblichen Industrieboden; Ein spezielles Fundament ist in der Regel nicht erforderlich.

Speziell für die Belange des Werkzeug- und Formenbaus entwickelt, überzeugt diese Baureihe von Fräsmaschinen durch hochproduktive Schrupp-, Vorschlicht- und Schlichtanwendungen in allen branchenüblichen Werkstoffen.
Aufgrund der hohen dynamischen Eigenschaften zeigt die Maschine ihre besondere Leistungsstärke bei der hocheffizienten Bearbeitung im 2,5D Bereich, d.h. Schnittkonturen, Bearbeitung von Regelgeometrien, Taschen, Flächen, Bohrungen, Gewinden und auch Spindelarbeiten. Im Bereich der 3D-Bearbeitung bietet die ENDURA® 7000LINEAR die mit Abstand beste Dynamik. Bei 3-Achs-Bearbeitungen sowie im 5-Achs-Simultan-Span, beim Schruppen bis hin zur hochpräzisen Schlichtbearbeitung überzeugt das Arbeitsergebnis dieser Maschine durch beste Oberflächen und exzellenter Maßhaltigkeit.

Hierfür sind die steife und massenoptimierte Konstruktion sowie die Verwendung von schwingungsdämpfenden Gussmaterialien in geeigneten Strukturkomponenten verantwortlich. Die durch richtungsumkehrbedingten Bewegungen im Fräsprozess erzeugten Schwingungen werden maximal reduziert bzw. gedämpft.

Moderne Frässtrategien, wie z.B. die Schruppbearbeitung mit Hochvorschubswerkzeugen (HFC), oder auch High-Performance-Werkzeugen (HPC), ermöglichen ein enorm hohes Zeitspanvolumen. Die Basis für den Einsatz moderner High-Speed-Cutting (HSC) Schlicht-Strategien bildet eine hochdynamische Werkzeugmaschine in Verbindung mit optimalen CAD/CAM-Lösungen und den hierauf abgestimmten Werkzeugen.

Auf der EMO Hannover 2017 vom 18. - 23. September wird das Produkthighlight - die neue Fooke Kompakt-Portalfräsmaschine ENDURA® 7012LINEAR - live im Span präsentiert. nh

Halle 13, Stand A02