Zukunft Digitalisierung

2017 steht bei Vollmer vor allem auch die Automatisierung oben auf der Agenda. - Bild: sdecoret - Fotolia.com

Auf der diesjährigen China International Machine Tool Show (CIMT) präsentiert die Agathon AG, der Schweizer Hersteller von Hightech-Wendeschneidplatten-Schleifzentren, die Leo Peri, eine dynamische, präzise und wirtschaftliche 4-Achsen-Schleifmaschine für Umfangsbearbeitungen von Wendeschneidplatten.

Diese hochproduktive und mit modernsten Funktionen ausgestattete Schleifmaschine ist das Folgemodell des vor 40 Jahren eingeführten, bewährten Typs 250-PA Leo Peri und vervollständigt damit die Agathon Produktpalette. Sie zeichnet sich besonders durch eine sehr kleine Standfläche von etwa 4 m2, durch Direktantriebe (X-, Y-, C-Achse) und leistungsoptimierte Linearmotoren für hohe Abtragsraten und kurze Taktzeiten aus.

Höchste Produktivität bei niedrigen Anschaffungskosten

Agathon Schleifzentrum Leo Peri
Hochpräzises und kompaktes 4-Achsen Schleifzentrum zur Bearbeitung von Wendeschneidplatten am Umfang. - Bild: Agathon

Die Maschine ist für die Bearbeitung von hochpräzisen Kleinteilen (3,96 bis 35 mm) aus Hartmetall, Keramik, Cermet, CBN und PKD ausgelegt und liefert bei niedrigen Anschaffungskosten höchste Produktivität. Der zunehmende Einsatz von hochharten Schneidwerkstoffen, und die parallel geforderten Leistungssteigerungen und Qualitätsanforderungen wurden bei der Maschinenentwicklung vorausgesetzt.

Die kompakte Maschine kombiniert Energieeffizienz, hohe Abtragsraten und kurze Bearbeitungszeiten. Nebenzeiten werden durch das dynamische Handling sowie das Inprozess-Abrichten reduziert. Modernste Komponenten mit geringen Reibungswiderständen und leistungsoptimierte Antriebe senken den Energieverbrauch und damit die Betriebskosten.

Modernste Komponenten mit geringen Reibungswiderständen und leistungsoptimierte Antriebe senken den Energieverbrauch und damit die Betriebskosten.

"Kompetenter, effizienter und weltweiter Tele- und Feldservice"

Ein robustes Design und moderne, wartungsfreie Antriebe sorgen für hohe Zuverlässigkeit und Prozessstabilität. Der kompakte Schleifraum und sämtliche Aggregate sind für Bedien-, Einstell- und Wartungsarbeiten gut zugänglich und erlauben eine einfache Wartung. Die Steuerung erfolgt über eine leicht verständliche graphische Bedieneroberfläche, die über die bewährte Agathon-Syntax ein rasches Programmieren von Wendeschneidplatten erlaubt.

Die Option AGP-Iso ermöglicht weniger geübten Anwendern eine noch schnellere graphische Geometrie-Auswahl und eine sofortige Überprüfung der Benutzereingaben mittels interaktiver 3D-Simulation. Ein fester Bestandteil des Agathon-Leistungspakets ist zudem ein "kompetenter, effizienter und weltweiter Tele- und Feldservice".

Agathon gekapselter Schleifraum
Der kompakte Schleifraum und sämtliche Aggregate sind für Bedien-, Einstell- und Wartungsarbeiten gut zugänglich und erlauben eine einfache Wartung. - Bild: Agathon