Die Wuchtmaschine Haimer TD 1002 mit aufgespanntem Schleifscheibenpaket sowie Rundlaufmessvorrichtung.
Bild: Haimer

Die Wuchtmaschine Haimer TD 1002 mit aufgespanntem Schleifscheibenpaket sowie Rundlaufmessvorrichtung. Bild: Haimer

Speziell zum Thema Auswuchten von Schleifscheiben stellt Haimer das komplette Produktprogramm mit Schleifscheibenaufnahmen, Distanzringen und Wuchtadaptern vor. Zudem bietet das Unternehmen Werkzeugschleifern Lizenzpakete für die patentierte Schaftfräser-Auszugsicherung Safe-Lock an. Außerdem am Messestand: Hartmetall-Rohlinge für die neuste Haimer-Entwicklung Duo-Lock, einer Schnittstelle für modulare Hartmetall-Werkzeugköpfe. Sie können mit eigenen Geometrien versehen und so zu Sonderwerkzeugen weiterverarbeitet werden.

Unwucht ist der erklärte Feind jeglicher präziser Schleifbearbeitung. Um diese bei Schleifscheiben zu beseitigen, hat die Haimer GmbH die Wuchtmaschinen-Serie Tool Dynamic entwickelt. Um den Wuchtvorgang möglichst effizient und einfach zu gestalten, bietet Haimer neben verschiedenen Maschinenmodellen auch spezielle Zubehörteile an. So präsentieren die Wuchtspezialisten zur GrindTec 2016 ein komplettes Sortiment an Schleifscheibenaufnahmen für Werkzeugschleifmaschinen aller gängigen Fabrikate (unter anderem Vollmer, Walter, UWS Reinecker und Rollomatic). Sie sind hochgenau und vereinfachen im Zusammenspiel mit maßgeschneiderten Adaptern den Spannvorgang in der Wuchtmaschine. Von entsprechender Software geführt, wird das Wuchten eines Schleifscheibenpakets mit Haimer Tool Dynamic damit fast zum Kinderspiel. Die erreichte Wuchtgüte zahlt sich gleich mehrfach aus: in höherer Zerspanleistung, längerer Spindellebensdauer und Werkzeugstandzeit sowie durch höhere Genauigkeit und bessere Oberflächengüte am Werkstück.

Zudem präsentiert Haimer auf der GrindTec 2016 das Safe-Lock-System, die patentierte Auszugsicherung für Schaftfräser, die interessierten Werkzeugherstellern zur Lizenzierung angeboten wird. Durch seine stetig wachsende Verbreitung hat sich Safe-Lock gewissermaßen als neuer Standard für die Schwer- und Schruppzerspanung etabliert und löst zunehmend auch bei anderen Bearbeitungen das veraltete Weldon-Spannsystem ab. Zahlreiche weltweit führende Werkzeughersteller haben sich in den letzten Jahren für das Safe-Lock-System entschieden. Aber auch für kleinere Werkzeugschleifer hat Haimer regionale Lizenzpakete im Angebot.

Haimer stellt auch hochwertige Hartmetall-Rohlinge mit Duo-Lock-Gewinde vor, die von Werkzeugschleifern zu Sonderlösungen weiterverarbeitet werden können. Dieses Duo-Lock-System weist eine extrem hohe Stabilität auf.

 Kontakt: Haimer GmbH, www.haimer.com
GrindTec 2016 Halle 1, Stand 1009