Spanntechnik

Alles im Griff - richtig gerüstet spart Zeit, Aufwand und Geld.

08. Jun. 2017 | 10:00 Uhr
Nullpunktspannsystem
Trendbeitrag

Runter mit den Rüstzeiten

Flexibilität, sinkende Stückzahlen und zunehmende Variantenvielfalt zwingen zur Optimierung der Fertigungseffizienz bei hoher Prozesssicherheit. Um die Rüstzeiten zu senken, ist eine intelligente Spanntechnik unabdingbar.Weiterlesen...

23. Mai. 2017 | 10:00 Uhr
Puzzle
Sonderanlagenbau

EV Group: Perfekt kombiniert mit starken Partnern

Die österreichische EV Group setzt zur Einzelteilfertigung für ihre Prozessanlagen auf ausgeklügelte Automatisierungslösungen auf Bearbeitungszentren von Hermle. Herzstück der Anlagen sind Sonderspannsysteme von Röhm. Der Clou: Für das variantenreiche Teilespektrum werden insgesamt nur acht Spannmittel benötigt.Weiterlesen...

22. Mai. 2017 | 10:00 Uhr
Konfigurieren der Module
Einzelteilfertigung

Clinchen nicht nur in der Automotive-Industrie

Bei TOX Pressotechnik entstehen unter anderem Antriebe, Zangen, Pressen und Werkzeuge für das Clinchen. Um bei an individuelle Aufgaben angepassten Komponenten flexibel zu sein, setzen die Verantwortlichen auf das FCS-Spannsystem von Pfleghar.Weiterlesen...

05. Sep. 2016 | 06:00 Uhr
Assist mit Fräser
Maschinenschraubstöcke

Kräftemessen mit Industrie 4.0

Mit dem neuen Clamp Assist und der direkten Spannkraftmessung am Werkstück hat Allmatic-Jakob den Spagat zwischen Spanntechnik und Industrie 4. 0 geschafft. In einem Pilotprojekt hat die Liebherr-Verzahntechnik GmbH in Kempten das System praxisnah auf Herz und Nieren getestet und bis zur Serienreife begleitet.Weiterlesen...

08. Aug. 2016 | 01:58 Uhr
Peiseler nutzt das neuartige Spannsystem von Kipp vor allem für die Bearbeitung von großen kubischen Bauteilen oder fertig montierten Baugruppen.
Präzisionsteilefertigung

Optimal gespannt in fünf Achsen

Hält eine neue Bearbeitungsmaschine in den Fertigungshallen eines Maschinenbauers Einzug, kann das auch der Auslöser sein, gewohnte Prozesse zu überdenken und neue Wege zu gehen. Als beim Präzisionsteilefertiger Peiseler ein neues Fräs-Bohr-Drehzentrum in Betrieb genommen wurde, fiel zugleich die Entscheidung für eine innovative Methode der Werkstückspannung auf das Kipp 5-Achs-Modulsystem Uni lock. Weiterlesen...

08. Aug. 2016 | 01:23 Uhr
Fostag hat die sehr komplexe Ausrüstung des hochgenauen 5-Achsen-Fräszentrums mit integrierter Erowa-Roboterzelle spezifisch auf die eigenen Bedürfnisse ausgelegt.
Fertigungszelle

Problemlos schon vom ersten Tag an

Unterschiedlichste Werkstücke mit großer Gewichtsspanne, ein extrem langer Hub in X-Richtung sowie sehr große Autonomie – das sind nur  einige der Herausforderungen, welche Erowa angesichts der Neuanschaffung einer Makino D500 bei der Fostag Formenbau AG zu  bewältigen hatte. Weiterlesen...

23. Jun. 2016 | 01:01 Uhr
Das Schunk Werkzeugschleiffutter Prismo3 überzeugt mit einem großen Spannbereich, einer optimierten Störkontur und einem 
ausgeklügelten Spannprinzip.
Werkzeugschleifen

Der perfekte Griff

Beim Produktionsschleifen und Nachschärfen von Werkzeugen stellen Hinterschnitte, Freiformflächen, neue Werkstoffe und Toleranzen von wenigen Tausendstelmillimetern hohe Anforderungen an die eingesetzten Spannmittel. Schunk bietet daher vielseitig einsetzbare Präzisionsspannmittel, die auch bei kleinen Losgrößen einen mannlosen Schleifprozess ermöglichen. Weiterlesen...

17. Mai. 2016 | 01:49 Uhr
Mit einem Adapter lassen sich auch geometrisch komplexe Teile wie dieser Prototyp für ein Tiefziehteil per Vakuumspannsystem prozesssicher fixieren.
Vakuumspanntechnik

Geschickt kombiniert

Die Zerspaner der Ackermann CNC-Technik gelten als Experten für „schwierige“ Werkstücke. Für das prozesssichere Spannen komplexer und filigraner Geometrien setzen sie auf ein eigenes Spannkonzept – eine Kombination aus Vakuumspanntechnik und mechanischen Spannverfahren. Weiterlesen...

17. Mai. 2016 | 01:46 Uhr
Bei der Herstellung der Formen und Werkzeuge an der TH Wildau sorgt ein Nullpunktspannsystem von AMF für größtmögliche 
Flexibilität bei engen Toleranzen.
Nullpunktspannsystem

Der Zukunft voraus

Im Labor für Kunststofftechnik an der Technischen Hochschule Wildau entstehen Prototypen und Miniserien kleiner und kleinster Kunststoffteile, lange bevor sie zu Serienprodukten werden. Bei der Herstellung der Formen und Werkzeuge sorgt das Nullpunktspannsystem von AMF für größtmögliche Flexibilität bei engen Toleranzen. Weiterlesen...

17. Mai. 2016 | 01:45 Uhr
Bearbeitung einer kleineren Transportkurve – im Vordergrund das entsprechende Rohteil vor der Bearbeitung.
Spannsysteme

Kleiner Invest mit großer Wirkung

Unter dem Motto „Kleiner Invest – große Wirkung“ brachte der Automatisierungstechnikspezialist Weiss GmbH in Buchen acht bewährte Bearbeitungsmaschinen technologisch „auf Vordermann“: Mit Hilfe innovativer Spannmittel der Marbacher Hainbuch GmbH konnten Haupt- und Nebenzeiten bei gleichzeitig erhöhter Präzision und Prozesssicherheit drastisch gesteigert werden. Weiterlesen...