System Premiumline. - Bild: Dümmel

Mit dem System Premiumline ist ein Standard Werkzeug mit gelasertem Spanformer ab Lager verfügbar. - Bild: Dümmel

Auch im Jahr 2021 setzt die Paul Dümmel Werkzeugfabrik die Erweiterung ihres Standard-Lieferprogramms konsequent fort. Egal, ob bei schwierigen Platzverhältnissen, die Miniaturbearbeitung von schwer zu zerspanenden Materialen oder bei Optimierungen von Prozessparametern, Dümmel hat stets eine Lösung im Portfolio.

Im Bereich des Ultramini-Systems gibt es eine Erweiterung bei den Axial-Einstechwerkzeugen. Erstmals ist hier mit dem System Premiumline ein Standard-Werkzeug mit gelasertem Spanformer ab Lager verfügbar. Die Geometrie und die Innenkühlung direkt an der Schneide garantieren höchste Standzeiten bei bester Oberflächenqualität sowie höheren Vorschüben und Schnittgeschwindigkeiten.

Die Werkzeuge gibt es in verschiedenen Breitenvarianten 1,5 bis 3 Millimeter und ab einem minimalen Durchmesser von acht Millimetern.

Axaline. - Bild: Dümmel
Axaline: Mit diesem Werkzeugsystem können axiale Nuten auf Fräsmaschinen mit insgesamt fünf verschiedenen Schneidenvarianten hergestellt werden. - Bild: Dümmel

Das sind die neuen Einstechköpfe der Axaline

Mit dem System Axaline stellt Dümmel dieses Jahr einen komplett neuen rotierenden Einstechkopf für flexible Systemlösungen vor. Mit diesem Werkzeugsystem können axiale Nuten auf Fräsmaschinen mit insgesamt fünf verschiedenen Schneidenvarianten hergestellt werden. So wird ein Durchmesserbereich von 5 bis 76 Millimeter abgedeckt

Zudem sind in allen Werkstoffen große Einstechtiefen möglich. Axaline zeichnet sich durch eine präzise Feineinstellung aus, die durch einfaches Handling möglich ist. Zudem sind alle Varianten mit einer direkten Kühlmittelzufuhr an die Schneide ausgestattet.

DED-Klemmhalter. - Bild: Dümmel
DED-Klemmhalter mit innerer Kühlmittelzufuhr. - Bild: Dümmel

Das kann die Weiterentwicklung des DED-Halters Typ 207

Ein weiteres Highlight ist die Weiterentwicklung des bewährten DED-Halters Typ 207. Dieser ist ab sofort mit doppelter innerer Kühlmittelzufuhr verfügbar. Dies verbessert nicht nur die Standzeit an der Wendeplatte, sondern erhöht ebenfalls die Oberflächenqualität im Einstich.

Die Spanbildung wird positiv beeinflusst und somit erhöht sich durch den Einsatz dieses Klemmhalters die Prozesssicherheit. Selbstverständlich ist der Klemmhalter somit bestens auch für die Hochdruckkühlung geeignet.

Quelle: Paul Dümmel Werkzeugfabrik GmbH

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?