• Die fünf Finalisten (von links nach rechts): Christian Grotheer (5. Platz), Dávid Rácz (4. Platz), Tobias Diehl (2. Platz) war bereits 2008 Werkzeugschleifer des Jahres, Markus Eckerle (3. Platz) war zum 3. Mal dabei, und der Gewinner des Wettbewerbs, Roberto Krech. - Bild: fertigung

    Die fünf Finalisten (von links nach rechts): Christian Grotheer (5. Platz), Dávid Rácz (4. Platz), Tobias Diehl (2. Platz) war bereits 2008 Werkzeugschleifer des Jahres, Markus Eckerle (3. Platz) war zum 3. Mal dabei, und der Gewinner des Wettbewerbs, Roberto Krech. - Bild: fertigung

  • Strahlender Sieger: Roberto Krech. Der 32-Jährige ging um 10.30 Uhr als Erster beim Wettkampf an die Werkzeugschleifmaschine Vgrind 160 von Vollmer und überraschte mit seiner Coolness. - Bild: fertigung

    Strahlender Sieger: Roberto Krech. Der 32-Jährige ging um 10.30 Uhr als Erster beim Wettkampf an die Werkzeugschleifmaschine Vgrind 160 von Vollmer und überraschte mit seiner Coolness. - Bild: fertigung

  • Christian Schneider (links) und Manfred Breitner, beide von Vollmer, standen den Schleifern mit Rat und Tat an der Maschine Vgrind 160 zur Seite. - Bild: fertigung

    Christian Schneider (links) und Manfred Breitner, beide von Vollmer, standen den Schleifern mit Rat und Tat an der Maschine Vgrind 160 zur Seite. - Bild: fertigung

  • Markus Eckerle (links) von Inovatools Eckerle & Ertel mit Moderator Richard Pergler, Chefredakteur Fachmagazine fertigung und werkzeug&formenbau. - Bild: fertigung

    Markus Eckerle (links) von Inovatools Eckerle & Ertel mit Moderator Richard Pergler, Chefredakteur Fachmagazine fertigung und werkzeug&formenbau. - Bild: fertigung

  • 1 Stunde Zeit – zuerst war Programmieren angesagt: Markus Eckerle (links) unter der Aufsicht von Manfred Breitner von Vollmer. - Bild: fertigung

    1 Stunde Zeit – zuerst war Programmieren angesagt: Markus Eckerle (links) unter der Aufsicht von Manfred Breitner von Vollmer. - Bild: fertigung

  • Nach dem Programmieren ging es sofort an die Vgrind 160. 60 Minuten hatten die Teilnehmer jeweils Zeit für das Schleifen des Werkzeugs. - Bild: fertigung

    Nach dem Programmieren ging es sofort an die Vgrind 160. 60 Minuten hatten die Teilnehmer jeweils Zeit für das Schleifen des Werkzeugs. - Bild: fertigung

  • Oberjuror Georg Pirthauer vom FDPW musste im Hunderstelmillimeter- Bereich entscheiden. - Bild: fertigung

    Oberjuror Georg Pirthauer vom FDPW musste im Hunderstelmillimeter- Bereich entscheiden. - Bild: fertigung

  • Christian Schneider von Vollmer (rechts) unterstützte die Teilnehmer – im Bild links Christian Grotheer – fachkundig an der Werkzeugschleifmaschine Vgrind 160. - Bild: fertigung

    Christian Schneider von Vollmer (rechts) unterstützte die Teilnehmer – im Bild links Christian Grotheer – fachkundig an der Werkzeugschleifmaschine Vgrind 160. - Bild: fertigung

  • Der Werkzeugschleifer des Jahres 2008, Tobias Diehl, beim Vermessen seines Werkzeugs. - Bild: fertigung

    Der Werkzeugschleifer des Jahres 2008, Tobias Diehl, beim Vermessen seines Werkzeugs. - Bild: fertigung

  • Madlin Jackenholz (links), Marketingleiterin bei Oelheld, und Helmut Schempp, Verkaufsleiter fertigung/werkzeug&formenbau, waren sichtlich begeistert vom Wettbewerb und der musikalischen Unterhaltung der Brüder Heer. - Bild: fertigung

    Madlin Jackenholz (links), Marketingleiterin bei Oelheld, und Helmut Schempp, Verkaufsleiter fertigung/werkzeug&formenbau, waren sichtlich begeistert vom Wettbewerb und der musikalischen Unterhaltung der Brüder Heer. - Bild: fertigung

  • Starkes Trio (von links nach rechts): Moderator und fertigung- Chefredakteur Richard Pergler mit den Gesangsbrüdern Siegfried und Martin Heer. - Bild: fertigung

    Starkes Trio (von links nach rechts): Moderator und fertigung- Chefredakteur Richard Pergler mit den Gesangsbrüdern Siegfried und Martin Heer. - Bild: fertigung

  • Die Macher der Messe GrindTec am runden Tisch beim Ausstellerabend im FCA-Stadion (von links nach rechts): Prof. Wilfried Saxler, Geschäftsführer FDPW; Heiko Könicke, Geschäftsführer Afag; Joachim Kalsdorf, Projektleiter Messe GrindTec; Jürgen Baldus, Präsident FDPW. - Bild: fertigung

    Die Macher der Messe GrindTec am runden Tisch beim Ausstellerabend im FCA-Stadion (von links nach rechts): Prof. Wilfried Saxler, Geschäftsführer FDPW; Heiko Könicke, Geschäftsführer Afag; Joachim Kalsdorf, Projektleiter Messe GrindTec; Jürgen Baldus, Präsident FDPW. - Bild: fertigung

  • Stimmgewaltig sorgte Siegfried Heer mit der Arie Nessun Dorma für eine schöne Eröffnung der Siegerehrung in der FCA-Lounge. - Bild: fertigung

    Stimmgewaltig sorgte Siegfried Heer mit der Arie Nessun Dorma für eine schöne Eröffnung der Siegerehrung in der FCA-Lounge. - Bild: fertigung

  • Martin Heer (Bild Mitte) begeisterte das Publikum am Ausstellerabend mit rhythmischen Gesangseinlagen und seiner souligen Stimme. - Bild: fertigung

    Martin Heer (Bild Mitte) begeisterte das Publikum am Ausstellerabend mit rhythmischen Gesangseinlagen und seiner souligen Stimme. - Bild: fertigung

  • Das starke Organisationsteam des Wettbewerbs: Veronika Seethaler (links) und Maria Pigola vom Fachmagazin fertigung. - Bild: fertigung

    Das starke Organisationsteam des Wettbewerbs: Veronika Seethaler (links) und Maria Pigola vom Fachmagazin fertigung. - Bild: fertigung

  • Stefan Brand (rechts), Geschäftsführer der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH, im Gespräch mit Thomas Seidel vom Fachmagazin fertigung kurz vor der Preisverleihung am Ausstellerabend. - Bild: fertigung

    Stefan Brand (rechts), Geschäftsführer der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH, im Gespräch mit Thomas Seidel vom Fachmagazin fertigung kurz vor der Preisverleihung am Ausstellerabend. - Bild: fertigung