Wendeschneidplatten, Walter Xpress, Service

Mit den vierschneidigen Wendeschneidplatten des MX Cut Systems sowie den P600-Plattentypen für Bohrer bietet Walter erstmals Wendeschneidplatten im Walter Xpress Service an. - Bild: Walter

Bisher waren die spezifischen Sonderlösungen, bei denen Anwender den Service nutzen konnten, auf sogenannte „Round Tools“ und Wendeschneidplattenkörper bzw. -träger begrenzt. Die Werkzeuge mussten lediglich nah am Standardwerkzeug sein. Ab sofort möchte Walter die Xpress-Vorteile auch bei Wendeschneidplatten offerieren.

Allen voran stehen die kurzen Lieferzeiten: drei Wochen für Wendeschneidplatten-Sonderwerkzeuge, vier Wochen für Wendeschneidplatten. Kurze Wiederbeschaffungszeiten sollen beim Anwender den Umlaufbestand und damit die Kosten reduzieren. Gleichzeitig ermöglichen sie eine höhere Planungssicherheit.

Zwei Typen lieferbar

Per Walter Xpress lieferbar sind zunächst die Hochleistungs-Wendeschneidplatten P600 (10 bis maximal 200 Stück), in den Durchmessern 12 bis 37,99 mm für Bohrungen mit Toleranzen IT-8 bzw. IT-9. Des Weiteren sind die vierschneidigen Wendeschneidplatten des MX Cut Systems (10 bis 50 Stück) verfügbar, mit einer maximalen Stechtiefe von 6 mm und Stechbreiten zwischen 1 und 3,3 mm. Beide Wendeschneidplattentypen können entweder über den jeweiligen Ansprechpartner oder das Online-Formular im Xpress-Bereich der Webseite bestellt werden. jd