Hoffmann Group, Garant Spanntechnik, Kugelmann Maschinenbau, Streufahrzeug

Winterdienst aus Passion. Unter dem Motto "Saubere Schneeräumung und gleichzeitige Schonung von Straßen und Wegen" fertigt Kugelmann Maschinenbau vom Einkammer-Dreipunkt-Streuer über Aufbaustreuer bis hin zu Kehr-Saug-Kombinationen zahlreiche Maschinen am Standort Rettenbach. - Bild: Kugelmann/Martin Erd

Kugelmann Maschinenbau ist Spezialist im Bereich der Kommunaltechnik und verfügt über eine hohe Fertigungstiefe. Mit dem Einsatz des Garant ZeroClamp und des 5-Achsspanners Garant Xpent der Hoffmann Group erhöht sich die Flexibilität und die Anzahl der Aufspannungen konnte reduziert werden.

Das Familienunternehmen Kugelmann Maschinenbau mit Sitz in Rettenbach am Auerberg wurde im Jahr 1952 gegründet und hat seine Wurzeln im klassischen Maschinenbau. Das Geschäftsfeld reicht von der Kommunal- bis hin zur Lasertechnik.

Egal ob Kehr-Saug-Kombinationen, Rasenpflege, Schneeschilder, Streumaschinen oder Laser- und Sicherheitskabinen – Kugelmann bietet Qualität und Lösungskompetenz aus einer Hand. Der Allgäuer Maschinenbauer verfügt nicht nur über eine eigene Konstruktionsabteilung vor Ort, sondern auch über ein eigenes Elektroniklabor, in dem unter anderem die Steuerungen für die Streumaschinen entwickelt und anschließend im eigenen Hause gefertigt werden.

Hohe Fertigungstiefe bei Kugelmann in Deutschland

So werden zum Beispiel die Kommunalmaschinen inklusive elektronischer Steuerungen, Hydraulik, Mechanik und Verkleidung komplett am Produktionsstandort in Deutschland entwickelt und produziert.

Hoffmann Group, Garant Spanntechnik, Kugelmann Maschinenbau, Hydraulikblöcke
Diese Hydraulikblöcke werden komplett bei Kugelmann gefertigt. - Bild: fertigung

„Dank unserer sehr hohen Fertigungstiefe von rund 90 Prozent und unseren modernen Maschinenpark können wir sowohl kleine als auch große Serien schnell und kostengünstig produzieren“, erklärt Andreas Karl, der in der Entwicklung bei Kugelmann Maschinenbau tätig ist. Die hohe Qualität der Kugelmann-Produkte resultiert aus einer sehr modernen Stahl- und Blechverarbeitung direkt vor Ort und entsprechenden Werkzeugmaschinen.

Hoffmann Group, Garant Spanntechnik, Kugelmann Maschinenbau, 5-Achs-Maschine, DMU 75
Die 5-Achs-Fräsmaschine DMU 75 monoBlock von DMG Mori wurde bei Kugelmann Maschinenbau im Januar 2017 zusammen mit dem Nullpunktspannsystem Garant ZeroClamp in Betrieb genommen. - Bild: fertigung

Als es vor zwei Jahren darum ging, die Hydraulikblöcke für den Winterdienst wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen, wurde der komplette Prozess neu überdacht. So fiel die Entscheidung, diese Komponenten aus Aluminium ab sofort in Rettenbach herzustellen und lediglich die Ventile zuzukaufen.

Da die Maschinen im Unternehmen jedoch immer mit anderen Teilen aus der Fertigung ausgelastet waren, haben sich die Verantwortlichen bei Kugelmann entschieden, für die Mehrseiten-Bearbeitung eine DMU 75 monoBlock von DMG Mori anzuschaffen. Was nun noch fehlte, waren die passenden Spannmittel.

Uli Ostheimer, Anwendungstechniker bei der Hoffmann Group, betreut Kugelmann schon seit vielen Jahren und kennt deren hohen Anforderungen in der Fertigung. Und auch hier hatte der gebürtige Allgäuer aus Kempten eine passende Lösung.

Spanntechnik Komplettpaket der Hoffmann Group

Im ersten Step empfahl er den 5-Achsspanner Garant Xpent. Der für die 5-Seiten-Bearbeitung optimierte Spanner lässt sich mit nur wenigen Handgriffen an jede Bearbeitungsstrategie anpassen.

Durch die Bauweise und Variabilität der um 180 Grad drehbaren Spannmodule ergeben sich flexible Spannmöglichkeiten auch für Bauteile > 200 mm.

„Der Garant Xpent ist nach einem flexiblen Baukastensystem mit umfangreichem Zubehör konzipiert und somit optimal für die Bedürfnisse bei Kugelmann“, führt Ostheimer aus. Das Baukastensystem erlaubt es, den Spannbereich zu variieren, indem die Spannmodule, die Basisschiene und die Spindel individuell zusammengestellt werden können. Die konvexen um 180 Grad drehbaren Spannmodule machen den Spanner besonders flexibel.

Ergänzend dazu hatte Karl bereits ein Nullpunktspannsystem im Hinterkopf. Eine in den Maschinentisch integrierte Lösung schied jedoch wegen der mangelnden Flexibilität aus. "Mit dem System Garant ZeroClamp und Garant Xpent bietet die Hoffmann Group ein passendes und komfortables Komplettpaket", bringt es Karl auf den Punkt. "Von der Werkzeugaufnahme über die Schraubstöcke bis hin zum Nullpunktspannsystem erhalten wir alles aus einer Hand."

Hoffmann Group, Garant Spanntechnik, Kugelmann Maschinenbau, Garant Xpent
Der 5-Achs-Spanner Garant Xpent bietet maximale Flexibilität. Er ist nach dem Baukastenprinzip konzipiert und eröffnet mit seinen konvex gestalteten Spannmodulen eine hervorragende Zugänglichkeit zum Werkstück. - Bild: Hoffmann Group